Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Fristverlängerung im Streit um Rock am Ring

Fristverlängerung im Streit um Rock am Ring


Der Streit zwischen Rock und Rennsport um dem Pfingsttermin auf dem Nürburgring geht weiter: Die Nürburgring GmbH habe um einen einwöchigen Aufschub der bis Mittwoch gesetzten Frist zur Entscheidung gebeten, sagte Konzertveranstalter Marek Lieberberg (Frankfurt) am Mittwoch.

Er gewährte sie und drohte Schadenersatzklage an - in Höhe von "mindestens" 1,5 Millionen Euro. Die Nürburgring GmbH hatte für 2004 der Formel 1 den traditionellen Pfingsttermin nach 18 Jahren Rock am Ring überlassen.

Lieberberg zufolge ist an den Verträgen zwischen seiner Konzertagentur und der Nürburgring GmbH "nicht zu rütteln". Der Pfingsttermin sei Rock am Ring vorbehalten. Den Termin hätte die GmbH dem Internationalen Automobil-Verband (FIA) nicht für die Formel 1 überlassen dürfen, er sei fest belegt. "Das ist mir in 30 Jahren als Konzertveranstalter noch nicht passiert, dass einer sagt: Herr Lieberberg, Sie haben das Haus zwar gemietet, aber wir haben es jetzt nochmal vergeben", sagte er.

Nach fast 20 Jahren sei Rock am Ring bundesweit anerkannt, eine eigene Marke bei Musikfestivals. Entsprechend hoch sei der geforderte Schadenersatz, wenn es bei der Entscheidung zu Gunsten des Rennsports bleibe.

Der Motorsport-Verband FIA hatte vergangene Woche das Formel-1- Programm mit 18 Rennen und dem neuen Termin für das Nürburgring- Rennen bekannt gegeben. Im kommenden Jahr soll demnach der Große Preis von Europa zu Pfingsten (30. Mai) auf dem Nürburgring gefahren werden. Bei der Nürburgring GmbH war am Mittwoch niemand für eine Stellungnahme in der Sache zu erreichen.

Geschrieben von KNOX am 26.10.2003, 00:30 Uhr


Teilen:                    

1 Kommentar

Avatar
Homo (unregistriert)
Geschrieben am 01.02.2005, 14:38 Uhr
Rock am Ring muss weiterleben :lol: :biggrin: :duh: :yes: :thumbup:

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Todesursache: Flucht

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2018 ist bei Hirnkost das Buch „Todesursache: Flucht“ erschienen – unterstützt von mehr als 60 Organisationen, die das Buch bei...

Weiterlesen

25 Jahre Punkroiber - Tribute Sampler

Ein Vierteljahrhundert "Die Punkroiber". Im Zusammenhang mit diesem Jubiläum möchte die Redaktion von Handmade - Das Musikmagazin bei Radio F.R.E.I., einen Sampler ins Leben rufen. Dabei...

Weiterlesen

Tatort mit Monchi von FSF und Doku "Wildes Herz" in der ARD

Sonntag Abend ist bei der ARD Krimizeit. Das kann man mögen, muss man aber nicht. Am 7. April lohnt sich vielleicht aber doch mal ein Blick in die Rostocker Version des Polizeirufs mit dem Titel...

Weiterlesen

Neues Video und neue Tourdaten von ACHT EIMER HÜHNERHERZEN

Die Hühnerherzen haben ein neues schickes Fahrzeug und wollen damit am nächsten Freitag auf Tournee fahren!Aber vorher muss das neue Auto noch getestet werden. Zündverteilerkopf, Lichtmaschine,...

Weiterlesen

Ruhrpott Rodeo 2019: Zeitplan veröffentlicht

Am ersten Juli-Wochenende findet wieder das Ruhrpott Rodeo in Hünxe statt. Über die drei Tage verteilt geben sich dort so viele Hochkaräter die Ehre, dass es schwer fällt alle aufzuzählen....

Weiterlesen

Neues Video & neue Tour von SIBERIAN MEAT GRINDER

Das neue Video von Siberian Meat Grinder - „FOR THE CULT" -  ein kleiner Vorgeschmack auf das nächste Album und die kommende Tour... "For The Cult" YouTube:   https://youtu.be/tOOi5fG8pNw...

Weiterlesen