Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Kick Joneses - Live in Berlin - Samstag 27. Oktober 2018 im Schokoladen

Kick Joneses - Live in Berlin - Samstag 27. Oktober 2018 im Schokoladen


In Berlin waren KICK JONESES gefühlt seit 10 Jahren nicht mehr.

Was euch erwartet:

Powerpop, Punkrock, 'Tanzmusik', Prost!

Mit dabei: Geld et Nelt (Pfalz, vormals Berlin)

Einlass 19h,
Start 20h pünktlich,
Vorhang 22h, danach Party!

Kein VVK, nur Abendkasse (8,-€)

Geschrieben von Frank am 15.10.2018, 19:16 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Resist To Exist 2019: Offener Brief an die CDU

Es ist entschieden, das Resist To Exist Festival wird 2019 nicht in Kremmen sondern in Berlin stattfinden. Dass das so kommen musste, dazu hat der Kremmener Bürgermeister von der CDU einen...

Weiterlesen

Kunden von Impact Records auf Todesliste rechter Terrorgruppe

Wie aktuell in der Presse zu lesen ist, hat eine rechtsextreme Terrorgruppe eine Todesliste mit etwa 25.000 Namen angelegt. Diese wollten sie nutzen, um im Ernstfall - was auch immer das sein...

Weiterlesen

Ruhrpott Rodeo 2019: Zeitplan veröffentlicht

Am ersten Juli-Wochenende findet wieder das Ruhrpott Rodeo in Hünxe statt. Über die drei Tage verteilt geben sich dort so viele Hochkaräter die Ehre, dass es schwer fällt alle aufzuzählen....

Weiterlesen

Resist To Exist Festival 2019 gefährdet

Den Konzertveranstaltern wird es nicht leicht gemacht hierzulande. Gerade hat das Resist to Exist Festival wegen der Auflagen der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Oberhavel Ärger an den...

Weiterlesen

Resist To Exist 2019 bedroht

Bereits 2018 hatte die AfD in einer kleinen Anfrage eine lange Liste unsinniger Fragen gestellt, die einzig zum Ziel hatten, das Resist To Exist Festival zu diskreditieren. Damals kam dabei nichts...

Weiterlesen

Kosmos Chemnitz - wir bleiben mehr Veranstaltung gegen Rechts.

Die aktuellen politischen Ereignisse - aktuell wurde beispielsweise bekannt, dass im Mordfall des Regierungspräsidenten des Regierungspräsidiums Kassel Walter Lübcke ein Rechtsextremist unter...

Weiterlesen