Design wechseln

Start » Reviews » ASSTRONAUTS - With The Happines Of...

ASSTRONAUTS - With The Happines Of...

ASSTRONAUTS - With The Happines Of...

CD
  3 / 10

Beim Hören dieser Scheibe musste ich eine Weile überlegen, was mich an ihr stört, aber jetzt hab ich's. Jeder Song fängt sehr interessant an, aber sobald der Gesang einsetzt, krempeln sich mir buchstäblich die Fußnägel um! Muss ich doch zugeben, dass die vier Jungs aus Deutschland, die sich 2002 gründeten, ihre Instrumente wahrlich beherrschen, aber Sänger Mike sollte doch mal öfter den Müll rausbringen und bei der Gelegenheit einen tiefen Luftzug aus der Mülltonne nehmen, so klingt es jedenfalls, als wäre das ganze von Mami und Papi gesponsert worden. Den R'n'R nehme ich der Band bei dieser CD nicht ab, da hilft auch kein CD-Titel wie dieser "With the happiness of a drowning swimmer", der übersetzt "Mit dem Spass eines ertrinkenden Schwimmers" lautet. Wie gesagt, spielen können sie, geile Gitarrenriffs und Soli und der Sound ist sehr solide, aber... Als 80ies style influenced rawk'n'roll bezeichnen sie ihren Sound. Ich höre hier eine Mixtur aus Punkrock, Hardrock und eine Prise Pop raus. Ok, es freut mich für die Band, wenn sie Erfolge erzielen, wie dass einer ihrer Songs (von ihrer ersten Veröffentlichung) als Titelmusik für eine TV-Show benutzt wird, aber sorry Jungs, für diese CD gibt's von mir nur 3 Punkte. Veröffentlicht wird die Scheibe bei Dambuster-Records/Vertrieb: Cargo ab dem 15.12.2006
Asstronauts

Geschrieben von Makki am 05.12.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen