Design wechseln

Start » Reviews » Guitarshop Asshole - The Cheapest Pick

Guitarshop Asshole - The Cheapest Pick

Guitarshop Asshole - The Cheapest Pick

CD
  6 / 10

Schön aufgemachte CD im Digipak, die hier auf meinem Schreibtisch liegt. Guitarshop Asshole sind aus der Punk’n’Roll Hochburg Recklinghausen im wunderbaren Ruhrpott und treten Arsch mit eben Punk und Rock’n’Roll in rotziger Symbiose. Auf insgesamt 14 Songs geht’s hier rund, wobei auch zweimal die Leichen anderer Bands gefleddert werden, als da wären Nirvana (Territorial Pissing) und Oblivions (Guitar Shop Asshole, das war wohl ein Muss). Ansonsten ist Marschroute klar, wie oben schon gesagt erzeugen hier der alte VAdder Punk mit seiner Schwägerin Rock’n’Roll eine Bastard der sicher seine Freunde finden wird. Ein bisschen Rotzigkeit hier, ne kleine Gitarrenmelodie da. Insgesamt ist das nix großes, hat aber seinen Reiz, warum nicht.Texte sind nicht abgdruckt und ich kann sie auch nicht so gut raushören, dass ich was dazu sagen könnt. Tja vielmehr ist zu dem Scheibchen gar nicht zu sagen, kommt ein bisschen rüber wie normales Fresschen, nix besonderes aber man kann immer mal wieder zulangen. Besser is’ eh selbst reinhören im Musikladen eures Vertrauens. Oder aber auch hier: Guitarshop Asshole My Space Seite oder hier: Antstreet Label MySpace.

Geschrieben von Jan am 31.10.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen