Design wechseln

Start » Reviews » BOB WAYNE - OUTLAW CARNIE

BOB WAYNE - OUTLAW CARNIE

BOB WAYNE - OUTLAW CARNIE

CD PEOPLE LIKE YOU RECORDS 24.01.2010
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.bobwayne.org/
http://www.myspace.com/bobwayne


BOB WAYNE ist ein Countrysänger, aber nicht die Art von Country bei dem der aufgesetzte Kitsch aus jeder Pore wabert, sondern einer, der Country, Rockabilly und Hillbilly zu einer ehrlichen Mischung zusammenrührt die es in sich hat. Das hat auch das bekannte Label PEOPLE LIKE YOU gemerkt und BOB WAYNE unter Vertrag genommen. Bis dato hatte Bob seine Scheiben selbst produziert und verkauft an jeden der sie haben wollte. Sie waren einfach, wahrscheinlich gebrannt und ohne großen Schnick Schnack.

Das ist nun vorbei. Jetzt hat BOB WAYNE sein erstes Album veröffentlicht. Ein Album was mir sehr gut gefällt. Warum? Einen ganz beträchtlichen Anteil hat die Stimme von BOB WAYNE. Sie ist rau, mal verträumt, mal melancholisch, versoffen und von etlichen Glimmstengeln geformt und vor allem, Bob kann damit umgehen. Er kann singen, er kann Töne halten und er setzt seine Stimme so punktgenau bei jedem Song ein, dass man nicht umhin kommt von seiner Stimme gefesselt zu sein. Eine Stimme die nach Erfahrung, Wüste, Sattel, Staub und viel Whisky klingt. Kurzum, eine Stimme die perfekt für diese Musik ist.

BOB WAYNE hat die Songs aber nicht alleine mit seiner Stimme und seiner Gitarre aufgenommen sondern mit Band. Da stehen dann Kontrabasser, Geiger und weitere Kumpanen mit ihm zusammen und zelebrieren seine Musik. Das ist mal druckvoll und mal gefühlvoll aber immer genau auf den Punkt. Auch hier merkt man, dass nicht nur BOB WAYNE sondern auch seine Mitmusiker wirklich einiges können. Im Studio wurde er u.a. von David Roe, Andy Gibson und Donnie Harran begleitet. Letzterer spielte auch schon mal mit Bob Dylan zusammen.

Es ist ein illustrer Haufen der sich da zusammengefunden hat um “Outlaw Carnie“ Leben einzuhauchen. Das ist ihnen sehr gut gelungen. Outlaw-Sound for the Outlaws of the world.

Wenn ich mehr Musiker wie BOB WAYNE kennen würde, würde ich sicher zum Countryfan werden.

BOB WAYNE ist ab Ende Januar auf Tour, wenn er mit seinem düsteren Haufen in deiner Stadt Halt macht, gehe hin!


Geschrieben von Frank am 19.01.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

NAPOLEON SOLO - OPEN CHANNEL D

Über den Sommer war es ruhig um das Berliner Label PORK PIE und ich fragte mich schon ob was passiert sei, da passierte es. Mit der Veröffentlichung von “Open Channel D“ von NAPOLEON SOLO...

Weiterlesen

AUTHORITY ZERO - PERSONA NON GRATA

Es ist doch irgendwie komisch. Seit dieser amoklaufende Hampelmann in den US und A der erste Mann des Staates ist, werden die Veröffentlichungen derer, die mit seinem Handeln nicht zufrieden...

Weiterlesen

DETLEF - kaltakquise (12“Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Hööö ? Die Mucke kenne ich doch.... LOKALMATADORE ? KNOCHENFABRIK ? SUPERNICHTS ? Nein, das ist DETLEF ! Noch nie gehört und doch wiedererkannt ! Denn DETLEF besteht zu ⅔ aus ...

Weiterlesen

MASONS ARMS - VON VORN

Johnny Reggae Rub Fundation haben mit ihrer letzten Veröffentlichung gezeigt, was Boss Reggae ist und was der Sound kann. Für mich ein neuer Sound der neuen Schwung in die Szene bringt und von...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen

WAR WITH THE NEWTS - muerte miЙ amour (12“Vinyl mit Downloadcode, CD, MP3, Stream)

  Man sollte sich bei einer Album-Hörprobe nicht nur den ersten Song anhören ! Denn dann hätte ich das Debütalbum der drei Berliner, die ursprünglich aus Spanien („Muerte“ ≙ Tod), der...

Weiterlesen