Design wechseln

Start » Reviews » TOTAL CHAOS - BATTERED AND SMASHED

TOTAL CHAOS - BATTERED AND SMASHED

TOTAL CHAOS - BATTERED AND SMASHED

CD Concrete Jungle Records 03.06.2011
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/totalchaospunx


Das erste was mir nach dem Download des Pressematerials in die Augen stach, war das Promo Foto. Ich stellte mir mal wieder die Frage, wie viele Nieten braucht der Punk, und hat man in dem Alter es noch nötig, so "Szenetypisch" herumzulaufen, oder kann man nicht in Würde altern?

Nun aber zur Cd, nach dem Opener "Holigan Holiday" ein typischer Oi-Streetpunk Song folgen die Songs diesem Schema F weiter, ohne dabei unbedingt langweilig zu wirken. Die Texte sind sind grossen Teil kritisch und politisch motiviert, wobei der Song "Wake up America" mir am besten gefallen hat.

Es gibt auch mit "Delirium" einem nettes "Sauflied", und mit "Du siehst Scheisse aus" ein lustiges englisches Lied mit deutschem Refrain. Das Cover folgt der typischen Aufmachung der frühen 80er Punk LPs und zeigt den Leadgitarristen Shawn Smash (in jungen Jahren) der von der kalifornischen Polizei verprügelt wird.

Alles in allem eine CD, die man sich kaufen kann, wenn man auf Streetpunk bzw. Oi steht, man muss aber nicht.

Tracklist:
01. Hooligans Holiday
02. Total Massacre
03. Political Repression
04. That’s The Story Of My Life
05. Wake Up America!
06. Do The Tony
07. Social Crimes
08. Going Down
09. Delirium
10. Wast Away My Life
11. Du siehst scheiße aus
    (You Look Like Shit)
12. Riot Heart


Geschrieben von atze_67 am 29.06.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen