Design wechseln

Start » Reviews » painwords - bis jetzt ging alles gut

painwords - bis jetzt ging alles gut

painwords - bis jetzt ging alles gut

CD DIY 16.08.2011
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.painwords.tk
http://www.myspace.com/painwords


Liebe Leser der Düsseldorfer Punkrock Szene. painwords sind wieder da, und das lauter und dreckiger wie zuvor. Nach einen Ausflug ins Reich der L(F)abel kommen sie wieder zurück. Zurück zu den Wurzeln, zurück zum Punkrock!
Das aktuelle Album, was es zur Zeit kostenlos im Netz gibt, hat 9 rohe Diamanten, die keinerlei Schliff mehr brauchen, weil wir einfach das hören, was wir seit 10 Jahren hören wollen. Feiner rauher und melodiöser Punkrock. Das Album, was komplett in Eigenregie aufgenommen wurde ist ein Sammelsorium aus alten, aber neu eingespielten Songs sowie einige ganz neue Kracher. Besonders erwähnenswert ist das balladeske  "Es wird vergehen" , das ganz klar zeigt, das Punkrock = Vielfalt bedeutet. Akustisch eingespielt und die Rotzstimme des Frontmann Chris Wagner wird ergänzt durch eine liebliche weibliche Stimme. Ein wunderbares Duett mit einen wunderbaren Stück. Vertreten ist so ziemlich alles was man mit einer Band machen kann, Mitgröhlnummern (College Fuck Fest, Feind Mensch), politische Anmache gegen Rechts (Toleranza Zero) sowie eine Brachialmischung zwischen Metalelementen und derber Punkrock in der Liga von Fahnenflucht und Betontod. 

Allerdings hab ich persönlich ein kleines Manko. Mich persönlich nerven die Filmzitate, die als Intro mit eingebaut worden. So geht der Hörgenuss der Musik ein wenig verloren und animiert zum Vorspulen. 

Aber da es das ganze auch noch für Lau gibt, kann man diesesAlbum nur im höheren Notenbereich anlegen. 

Download: http://www.file-upload.net/download-3666697/mp3.rar.html


Geschrieben von chinawild am 27.08.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen