Design wechseln

Start » Reviews » DARK TIMES - girl hate

DARK TIMES - girl hate

DARK TIMES - girl hate

CD Fysisk Format 10.12.2012
  4 / 10

Weitere Informationen:
http://darktimes.bandcamp.com


DARK TIMES stammt wie so viele Ihrer Musikbrüder aus Norwegen, genauer gesagt aus Oslo. Im Gegensatz zu ihren Musikbrüdern  TURBONEGRO, GLUECIFER und DIMMU BORGIR die ja auch allesamt aus Oslo kommen (es kommen ja unheimlich viele gute Rockbands jeden Metiers aus Skandinavien) besteht die Band aber aus Riot - Grrrls, zumindest 2/3 der dreiköpfigen Band.

Musikalisch schlägt einem kräftiger Hardcore-Punk alter BLACK FLAG Schule entgegen. Soweit so gut.

Leider ist jedoch dieses klägliche unmelodische Frauengekreische eher qualvoll. Dabei sind Gesangsansätze á la Hanin Elias durchaus vorhanden, aber es fehlt der DARK TIMES Sängerin deutlich an musikalischer Reife.

In 11 Minuten ist der Hörgenuss der 4 Songs bzw. der dritten Single von DARK TIMES vorbei. Bevor jedoch die vierte Single aufgenommen wird, sollten die Osloer aber noch etwas am Gesang ändern, sonst wird das nix. 


Geschrieben von Karsten Conform am 21.12.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen