Design wechseln

Start » Reviews » V.A. - ROCK N ROLL IS THE DEVILS MUSIC

V.A. - ROCK N ROLL IS THE DEVILS MUSIC

V.A. - ROCK N ROLL IS THE DEVILS MUSIC

CD People Like You Records 31.12.2012
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://www.peoplelikeyourecords.com/


Aus “Where the bad Boys Rock“ ist “Rock´n´Roll is the devils Music” geworden.

Beim Label People Like You Records hat sich einiges geändert. Neue Chefs, neue Eigentümer und neue Bands. Trotz allem hat sich eines gehalten, der Rock´n´Roll.

Pünktlich zum Jahreswechsel kommt von People Like You Records nun ein Sampler raus, der es in sich hat. Eine CD mit 19 Songs hat das Label für den geneigten Hörer zusammengestellt, und das was die Leute da auf die Scheibe gepackt haben, kann sich wahrlich hören lassen.

Hierbei merkt man, dass sich trotz aller Veränderungen das Gespür für harte Rockmusik nicht geändert hat. Ausschließlich Labelbands sind auf diesem Sampler vertreten und das sind so illustre Combos wie MAD SIN, THE DEADLINE, THE BONES, SLIME, DEMENTED ARE GO, PIPES & PINTS, THE CREEPSHOW, THE GENERATORS, THE ADICTS oder THE PEACOCKS aus der Schweiz.

Auf dem Sampler ist die Creme de la Creme des Rock´n´Roll vertreten, in all seinen Facetten.

Deutschpunk, Psychobilly, Folk-Punk, Punkabilly, Ska, Dirty Country oder Rock alles ist dabei und alles passt.

Die CD ist wie ein Mixtape was man früher für Freunde oder seine Liebste zusammengestellt hat um seine Lieblingssongs zu hören, wenn man zusammen ist. Nichts anderes ist dem Label mit diesem Silberling gelungen.

Müßig zu sagen, dass es sich bei diesem Sampler somit auch um ein Zeitdokument handelt, was die Vielschichtigkeit, das Können und auch die Begeisterung für den harten Sound aufzeigt. Diese CD zeigt, dass es neben Weichspülsound aus dem Radio noch ehrlichen, harten Sound gibt, der auch gehört wird.

Wer also mit seinem Weihnachtsgeld von Oma noch nicht recht weiß was anzufangen, der solle sich sofort im neuen Jahr diese CD zulegen!

Als Anspieltipp sei insbesondere die deutsche Version von Bob Wayne “Fuck the Law“ zu empfehlen.


Geschrieben von Frank am 24.12.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen