Design wechseln

Start » Reviews » CELEB CAR CRASH - AMBUSH!

CELEB CAR CRASH - AMBUSH!

CELEB CAR CRASH - AMBUSH!

CD Antstreet Records 28.06.2013
  5 / 10

Weitere Informationen:
http://www.celebcarcrash.com/


Bands aus Italien sind immer für eine Überraschung gut. Sie haben häufig einen eigenen Stil, der einem zwar irgendwie bekannt vor kommt, der aber beim genaueren Hinhören doch anders, eben eigen ist. Leider kommen viele Bands aus der Ecke des Geheimtipps nicht heraus und so bleibt viel gute Musik ungehört.

Das dachte sich wohl auch das deutsche Label Antstreet und hat CELEB CAR CRASH unter Vertrag genommen. Das Booklet mit intelligenten, kritischen jedoch manchmal etwas zu emotional, persönlichen Texten liest sich gut. Es scheint als habe sich die Band Gedanken über die ganz großen Themen gemacht. Gesungen werden die Texte durchgehend in Englisch, was zwar absolut o.k. ist, aber natürlich die ganz eigene Sprachnote, nämlich der besondere Sprachklang des Italienischen, außen vor bleibt.

Musikalisch bietet die Band auf der Scheibe mit ihren dreizehn Songs (inkl. einer Coverversion des Klassikers “I am the Walrus“ von The Beatles) soliden, gut gespielten Rock. Es ist Rockmusik mit einer leicht düsteren, melancholischen Note. Emo-Rock wäre übertrieben, aber es sind nicht nur Dur-Akkorde die gespielt werden. Technisch ist das auf ordentlichem Niveau. Die Band spielt gut zusammen, der Gesang ist variantenreich, die Songs mit Breaks und einigen Headbanger - Einsätzen durchaus nicht schlecht, aber so richtig hängen bleiben will auch nichts.

Das ist alles gut was die Band auf “Ambush!“ bietet, eigentlich gäbe es nichts zu meckern, wenn was bleiben würde. Es ist noch nicht mal so, dass man der Band irgendwas vorwerfen könnte, denn das was sie machen, machen sie gut. Keine Frage!

Manchmal reicht ordentliches handwerkliches Können aber eben nicht aus um aufzufallen. Und das ist es doch, was den Kapellen auf dieser Welt eigenes Profil verschafft, zumindest in den Augen der großen Masse der Zuhörer.


Geschrieben von Frank am 18.06.2013, 21:03 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

NAPOLEON SOLO - OPEN CHANNEL D

Über den Sommer war es ruhig um das Berliner Label PORK PIE und ich fragte mich schon ob was passiert sei, da passierte es. Mit der Veröffentlichung von “Open Channel D“ von NAPOLEON SOLO...

Weiterlesen

AUTHORITY ZERO - PERSONA NON GRATA

Es ist doch irgendwie komisch. Seit dieser amoklaufende Hampelmann in den US und A der erste Mann des Staates ist, werden die Veröffentlichungen derer, die mit seinem Handeln nicht zufrieden...

Weiterlesen

VISIONS 11/2018 (Nr. 308) - 164 Seiten, 2 CD, 6,90€

Alle 2-3 Jahre passiert es ein Mal, das mich ein Beitrag in der VISIONS so interessiert, dass ich nicht drumherum komme, mir eine Ausgabe zu kaufen. In der Regel sind mir jedoch die Alternativ...

Weiterlesen

FRAU MANSMANN - therapie e.p. (MP3-Download, Stream)

„Therapie“ ist schon die zweite Single-Auskopplung des Meisterwerkes „Menstruation in Stereo“ (mit 9 von 10 Punkten von mir http://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8191 in diesem...

Weiterlesen

THE INCREDIBLE HERRENGEDECK + DIE ARMEE DER ZEIGEFINGER - split-ep: molli & korn + ich kann hier absolut keinen fehler erkennen (12“Vinyl mit Downloadcode)

Aaahhhh, nach langer Zeit liegt mir mal wieder ein Stück Polyvinylchlorid, sprich eine Schallplatte vor. Für zu Hause und meinen Schallplattenspieler super, zum hören muss er mal wieder...

Weiterlesen

DETLEF - kaltakquise (12“Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Hööö ? Die Mucke kenne ich doch.... LOKALMATADORE ? KNOCHENFABRIK ? SUPERNICHTS ? Nein, das ist DETLEF ! Noch nie gehört und doch wiedererkannt ! Denn DETLEF besteht zu ⅔ aus ...

Weiterlesen