Design wechseln

Start » Reviews » Systemo - Läuft

Systemo - Läuft

Systemo - Läuft

CD 16.04.2016

Weitere Informationen:
http://www.partypunk.de/


(Der Beweis, dass sie nicht die Spießer von morgen geworden sind)

Ende der Woche erscheint das neue Album von Systemo "Läuft". Record Release ist am Wochenende im Berliner Jugendclub "Linse".
Ich dürfte vorher schon in die Scheibe reinhören und das erwartet euch:
18 knackig, frische Songs, Bonussong ist eine Multibandtrack. Teils verspielt, teils auch wirklich ernst zu nehmende Inhalte haben die 3 Berliner in alt bekannter Partypunkmanier zum besten gegeben. Zwischenzeitlich musste ich an meine Anfänge denken, als ich Terrorgruppe gehört habe. Dies ist hier durchaus als Kompliment zu werten, ich höre Terrorgruppe bis heute gerne.
Es ist festzustellen, neben Themen die einen im normalen Leben bewegen, Freundschaft, Liebe, früh Aufstehen, sind auch durchaus ernste Themen Teil der Inhalte. Besonders hervor zu heben ist hier das Multibandprojekt, welches im November schon auf dem Plastic Bomb Sampler zu hören war. An dem Song waren beteiligt: DivaKollektiv, Abbruch, Nordwand, CIRCUS RHAPSODY, Pommes oder Pizza - P.o.P., Tempo30, ALLTAGSDASEIN, No Exit und Eddy West. Ein leider sehr aktueller Titel, wenn man das politische Geschehen zur Zeit betrachtet.
Abschließend ist wohl zu sagen: für die, die schon immer die Musik von Systemo liebten, ist das Album ein muss. Aber auch alle anderen können sich auf das eine oder andere Highlight freuen.

Geschrieben von jette am 14.04.2016, 10:16 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. 260423_1050044208370870_1493834990288849745_n

 

2 Kommentare

Avatar
jette
Geschrieben am 17.04.2016, 12:08 Uhr
ne, war arbeiten und war leider nicht auf dem konzert ;)

__________________
Kämpfe gegen Fasching, Unterhaching und Salat, aber kämpfe weil du's willst und nicht weil man es dir sagt!


Avatar
KNOX
Geschrieben am 16.04.2016, 16:22 Uhr
da hat das jetti ja ein schönes wochende gehabt

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RYKER´S - never meant to last

RYKER´S die Hardcore Legende aus Kassel ist wieder da ! Und das verdammt wuchtig ! Rückblick - die 90er Jahre - der Hardcore in seiner Blütephase. Zumindest für mich.... .... endlich kam ich...

Weiterlesen

MAD SIN - BREAK THE RULES / A TICKET INTO UNDERWORLD

CONCRETE JUNGE RECORDS aus Nürnberg hat am 09.062017 gleich vier Alben von MAD SIN als remastered CD rausgebracht. Den Anfang machten die ersten beiden Alben der Berliner Psychobillyband. Die...

Weiterlesen

MISSSTAND - I CAN´T RELAX IN HINTERLAND

MISSSTAND bringen mit “I can´t relax in Hinterland“ ein neues Album auf den Markt. Und für alle die die Band noch nicht kennen, wie auch meine Person, gibt es das bisherige Album “Die...

Weiterlesen

THE BAR STOOL PREACHERS - BLATANT PROPAGANDA

Die THE BAR STOOL PREACHERS aus Brighton sollen eine gute Medizin gegen Beliebigkeit, Apathe und Hamsterrad-Routine sowie gegen die Durchstandarisierung der gegenwärtigen Musikindustrie sein. So...

Weiterlesen

BLINKER LINKS - achterträger kronkorken mit schraube (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream)

Eine Weiterentwicklung ? Warum ? Wer saugeil ist, braucht sich nicht weiterentwickeln... BLINKER LINKS sind zwar nicht saugeil, aber weiterentwickelt haben sie sich gegenüber Ihrer 5 Jahre...

Weiterlesen

THE CREEPSHOW - DEATH AT MY DOOR

Wow, THE CREEPSHOW bringen ein neues Album heraus! Das war mein erster Gedanke, als ich die CD “Death at my Door“ in der Hand hielt. Und bei “Concrete Jungle Records“ kommt sie raus....

Weiterlesen