Design wechseln

Start » Reviews » BERLIN DISKRET - ARBEITEN UND WOHN EN

BERLIN DISKRET - ARBEITEN UND WOHN EN

BERLIN DISKRET - ARBEITEN UND WOHN EN

LP TWISTED CHORDS 09.03.2018
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/berlindiskret
https://berlindiskret.wordpress.com/


Es gibt wenige Bands die man kaum googlen kann. BERLIN DISKRET gehören dazu. Wo man da überall landet, wenn man die Combo im Internet sucht.Menschliche Abgründe tun sich da auf. Aber irgendwann wird man fündig und einige Informationen erhält man dann sogar von dieser Punkband.

BERLIN DISKRET ist eine Band die sich nicht in den Vordergrund drängt, aber im Underground durchaus Anerkennung gefunden hat, mit ihrem ersten Album. Dieses erschien 2015 und hört auf den Namen “Kurfürstendamnedamnedamned“. Die Prachtstraße West-Berlins, eine Straße die wie kaum eine andere den Ruf nach Konsum, Luxus, Tanzen und Flanieren so innehat. Oder hatte, je nach Perspektive und Alter.

“Lustlos bewusstlos“, damit startet “Arbeiten und Wohnen“. Ein Soundtrack der textlich irgendwie aus der Zeit gefallen scheint. Es geht darum, dass jemand die ganze Zeit zu Hause rumhängt, lustlos bewusstlos eben. Gibt es diese Menschen noch? Sind nicht alle busy, am abrackern für ein paar Kröten ohne Sinn und Verstand?

Da passt “Entertained controlled“ wie die Faust auf´s Auge. Nicht selber denken, lieber sich von den Medien steuern lassen. Denken ist ja auch echt anstrengend...

BERLIN DISKRET tritt textlich und auch musikalisch sehr in den Fußstapfen von Zack Zack und vor allem The Shocks. Beim Hören von “Arbeiten und Wohnen“ erinnere ich mich sehr an The Shocks und was diese Band bedeutet hat und immer noch bedeutet.

Auch kein Wunder, ist doch ein Teil von The Shocks bei BERLIN DISKRET.

BERLIN DISKRET klingt auf Platte fast, als ob sie mit angezogener Handbremse spielen würden. Schon die Musikvideos machen einen ganz anderen, rotzigeren und druckvolleren Eindruck. Ich gehe stark von aus, dass die Band live noch rotziger, druckvoller und sicher auch noisger ist.

BERLIN DISKRET sind´77er Punk in 2018. Anti-Trend und Underground.

BERLIN DISKRET, das nächste große Ding nach der Zerstörung des Internets.

Das Vinyl von “Arbeiten und Wohnen“ gibt es in kleiner Auflage in Farbe.

Es soll sogar ein Tape von “Arbeiten und Wohnen“, in pink!


Geschrieben von Frank am 21.03.2018, 20:35 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - s / t

“Ihr könnt schon mal ohne misch anfangen...“, ertönt die Stimme einer Berliner Göre, nachdem die ersten Takte Musik zu hören waren. Dann haut der Drummer uff seine Töppe, und dann geht...

Weiterlesen

HUELSE - im kreis gedreht und jetzt im krieg (12“ Vinyl incl. Downloadcode)

Auch wenn die Lieblingsplatten der vier HUELSE n von MUTTER , THE NOTWIST , TURBOSTAAT und DACKELBLUT sind, ich würde die Hessen eher in die Depro-Punk Ecke schieben. Und ich mag...

Weiterlesen

THE LAST GANG - KEEP THEM COUNTING

Die FAT WRECK CHORDS - Familie hat ein neues Mitglied. Das neue Mitglied heißt THE LAST GANG und hat am 02.03.2018 ihr Debüt-Album veröffentlicht. THE LAST GANG ist ein Trio, mit Brenna Red...

Weiterlesen

PLEITE - IM GANG VOR DIE HUNDE

Der neue heiße Scheiß aus Berlin. So steht es im Informationsblatt der Plattenfirma die diese Veröffentlichung auf den Markt gebracht hat. Das ist ganz schön hoch gestapelt. Der neue...

Weiterlesen

Relax Trio - No Grudges, 45" Ep

Der Rockabilly Dreier namens „Relax Trio“ kommt aus Rauma in Finnland. Obwohl die Musiker des Trios noch recht jung sind gibt es die Band bereits seit 2004.  Mit der Vinyl Ep „No...

Weiterlesen

DIE SKEPTIKER - KEIN WEG ZU WEIT

Recht ruhig ist es in den letzten Jahren um DIE SKEPTIKER gewesen. 2017 hat die Band zwar eine kleine Tour gespielt, aber so richtig im Rampenlicht der Aufmerksamkeit war die Band die letzten...

Weiterlesen