Design wechseln

Start » Reviews » THE MOVEMENT - move!

THE MOVEMENT - move!

THE MOVEMENT - move!

CD Concrete Jungle Records 27.04.2018
  10 / 10

Weitere Informationen:
http://themovement.dk/
https://www.facebook.com/themovementdk


Seit 2002 gibt es THE MOVEMENT aus Dänemark.

In den letzten 16 Jahren hat die Band, soweit ich das beurteilen kann, alles erlebt.

Ein steiler Aufstieg, nach der Veröffentlichung von “move!“ 2003, danach ging es mit ihrem zweiten Album “Revolutionary Sympathies“ auf der Überholspur weiter. Die Band avancierte schnell vom Geheimtipp zu dem neuen heißen Scheiß. Die Terrorgruppe nahm sie mit auf Tour. Sie spielten in ganz Europa. Sie spielten Indoor und Outdoor. Sie gaben auf der Bühne immer 100%. Kaum einer der sich der Spielfreude und der Band entziehen konnte. Sie waren schnell in aller Munde.

100% war für die Band aber nicht nur der Einsatz auf der Bühne, sondern auch ihre politischen Ansichten, mit der sie nie zurückhaltend waren. Für Gerechtigkeit und für die Arbeiter. Sie haben Marx gelesen, Liebknecht und Luxemburg sind für Ikonen für sie, sie sehen im Sozialismus eine Lösung für unsere Gesellschaft und sie wollen diese Lösung. Man konnte es ihnen damals nicht verdenken und heute auch nicht. Zu viel läuft auf dieser Erde falsch und seien wir mal ehrlich, was hat sich den letzten 16 Jahren verbessert?

Somit ist die Band mit ihren Songs aktueller den je!

Bei THE MOVEMENT gab es viele Umbesetzungen. Dem steilen Aufstieg folgte eine Treppe die nach unten führte. Die Clubs wurden kleiner, ebenso die Open Air-Bühnen.

Der Kopf der Band, Lukas Scherfey nahm daraufhin Songs auf, die er unter seinem eigenen Namen veröffentlichte. Diese Songs waren anders als die Lieder von THE MOVEMENT. Es waren größtenteils feine, zarte, sehnsuchtsvolle Liebeslieder.

Leider blieb der Erfolg aus. Gegönnt hätte ich es ihm. Es sind schöne, wunderschöne Songs.

THE MOVEMENT formierte sich wieder, wieder mit neuen Bandmitgliedern. Und nun, langsam ganz langsam geht es wieder aufwärts.

Das erste Album “move!“ wird nun von Concrete Jungle ein drittes Mal veröffentlicht. Die Nachfrage ist anscheinend noch da. Vielleicht entdecken gerade wieder einige Menschen diese Band. Eine Band die auf der Bühne immer noch alles gibt. Eine Band die den Soundtrack zur Veränderung mit “move!“ geschrieben hat. Die Scheibe, 15 Jahre alt, hat immer noch eine enorme Kraft. Sie zieht immer noch in ihren Bann.

THE MOVEMENT nennt ihre Musik Mod-Punk. Das ist passend. Man hat damit auch eine eigene Schublade in den großen Schrank der Musikstile eingebaut, die den eigenen Namen trägt, THE MOVEMENT!

Wer die Band noch nicht kennt, oder mal was vom Hörensagen erzählt bekommen hat, der bekommt hiermit den Auftrag, das Album am 27.04.2018 zu kaufen, zu hören, laut zu hören und immer wieder zu hören.

Der geneigte Käufer bekommt aber nicht nur die alte Scheibe sondern zusätzlich noch vier Songs als Bonus dazu. So hat auch der Fan etwas Neues.

THE MOVEMENT sind außerdem aktuell auf Tour.

Habe die Platte vor einiger Zeit mit 10 von 10 Punkten bewertet. Dabei bleibt es weiterhin, es ist eine fantastische Platte. Der Soundtrack zur Revolution, zur Veränderung.


Geschrieben von Frank am 05.04.2018, 18:32 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PLEITE - IM GANG VOR DIE HUNDE

Der neue heiße Scheiß aus Berlin. So steht es im Informationsblatt der Plattenfirma die diese Veröffentlichung auf den Markt gebracht hat. Das ist ganz schön hoch gestapelt. Der neue...

Weiterlesen

THE BUSTERS - STRAIGHT AHEAD

THE BUSTERS haben wieder ein neues Album veröffentlicht. Die Band existiert mittlerweile seit 31 Jahren und “Straight Ahead“ ist das 19. Album was die Männer aus Wiesloch und Umgebung am...

Weiterlesen

DIE SKEPTIKER - KEIN WEG ZU WEIT

Recht ruhig ist es in den letzten Jahren um DIE SKEPTIKER gewesen. 2017 hat die Band zwar eine kleine Tour gespielt, aber so richtig im Rampenlicht der Aufmerksamkeit war die Band die letzten...

Weiterlesen

KORA WINTER - welk (E.P. + Sticker)

Vor 2 Jahren habe ich die Debüt-E.P. „Blüht“ von KORA WINTER zurecht abgefeiert und mit - Exzellent - bewertet. Die einzigen zwei halben Minuspünktchen (es gab also 9 von 10 Punkten) gab...

Weiterlesen

Relax Trio - No Grudges, 45" Ep

Der Rockabilly Dreier namens „Relax Trio“ kommt aus Rauma in Finnland. Obwohl die Musiker des Trios noch recht jung sind gibt es die Band bereits seit 2004.  Mit der Vinyl Ep „No...

Weiterlesen

BERLIN DISKRET - ARBEITEN UND WOHN EN

Es gibt wenige Bands die man kaum googlen kann. BERLIN DISKRET gehören dazu. Wo man da überall landet, wenn man die Combo im Internet sucht.Menschliche Abgründe tun sich da auf. Aber irgendwann...

Weiterlesen