Design wechseln

Start » Reviews » RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

CD AGGRESSIVE PUNK PRODUKTIONEN 26.07.2019
  9 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/rawsideofficial
https://www.rawside.com/


Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die Ü30 waren, stundenlang gefreut hatten. Der Sound war bis dato nicht der beste gewesen, also mal sehen wie er jetzt wird.

Dann kam RAWSIDE und ballerten alles weg!!

Lauter, krasser, derber, brutaler und das so dermaßen voller Energie, dass es im wahrsten Sinne des Wortes, einen weg ballerte. Auch wenn der Sound auch bei dem Fünfer aus Coburg noch nicht perfekt war, so war er trotzdem passend. Obgleich es sehr spät war, gefiel es der anwesenden Meute und ich merkte mal wieder, was für eine besondere Ausnahmeband RAWSIDE sind.

Mit “Your life gets Crushed“ kommt jetzt nach 10 Jahren das erste Studio-Album auf den Markt. 12 Songs, die mehr Hardcore sind als Hardcore-Punk sind, denen man die Wurzeln des Punk jedoch stets anhört.

RAWSIDE sind keine Band die Kompromisse eingeht, das merkt man beim ersten Hören sofort. Nach einem Intro in dem Björn Höcke von der AfD gegen RAWSIDE schwadroniert, geht es mit dem ersten Song “Mr. President“ knallhart los.

Sofort, ohne Aufwärmphase, voll auf die zwölf. Hier werden keine Gefangenen gemacht!

Die Songtexte sind in englisch und deutsch gehalten, was eine gute Abwechslung ist und eine ansatzweise Chance gibt, die Texte auch beim Hören zu verstehen. Es wird mitnichten nur gesungen, es wird gegrowlt, geschrien und manchmal auch so etwas wie gesungen. Klare Engelstöne sucht man hier vergebens. Ich weiß ja nicht genau, was sich bei der Band alles angestaut hat, aber das was hier aus den Boxen kommt ist konzentrierte, auf den Punkt gebrachte Wut gepaart mit einer unglaubllichen Energie. Krass!

Vielleicht ist es die frische Energie, die besonders Sänger Henne jetzt (wieder) hat, nachdem er 2014 wegen Drogenbesitzes in den Knast kam und 17 Monate dort verbracht hat. Nach Knastaufenthalt und Therapie, nahm sich Henne RAWSIDE vor. Er krempelte die Band um, setzte seinen Sohn Justin an die Drums, nahm seinen langjährigen Freund Simon am Bass dazu und dann ging es in den Proberaum. Zusammenspielen üben, neue Songs schreiben und der Band neues Leben einhauchen.

Textlich ist die Band kompromisslos, wie man es auch erwarten kann, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass beim Lesen der Texte und beim Hören der Musik hier noch etwas mehr Kompromisslosigkeit da ist, als früher. Es sind ja auch harte Zeiten.

Songs wie “Wahlboykott“, “Das Feuer“ oder “Mr. President“ sind nicht nur musikalisch volles Brett, auch textlich wird sich hier der ein oder andere “normale“ Bürger dran stoßen. Vielleicht ein Denkanstoß? Es wäre zu hoffen.

RAWSIDE haben mit “Your life gets crushed“ das richtige Album zur richtigen Zeit veröffentlicht. Ein Album, das vielleicht das beste der Band ist, aber auf jeden Fall eines, mit dem die Band zeigt, dass sie nichts an ihrer Bedeutung verloren hat.

Die Band live zu sehen, kann ich nur jedem empfehlen und den Kauf des Albums sowieso.


Geschrieben von Frank am 10.07.2019, 19:28 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

PENNYWISE - NEVER GONNA DIE

Jetzt ist das Dutzend voll. Und doch ist es das erste Mal. PENNYWISE haben mit “Never gonna die“ am 20.04.2018 ihr zwölftes Album über Epitaph veröffentlicht. Es ist das erste Album mit...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen