Design wechseln

Start » Neuigkeiten » MAKEWAR - Neues Album via FAT, Single -Tell Me- ab sofort!

MAKEWAR - Neues Album via FAT, Single -Tell Me- ab sofort!


MAKEWAR 

NEUES ALBUM "A PARADOXICAL THEORY OF CHANGE“ VIA FAT WRECK

Die neue Single hier anhören und ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=4vXowmrQx6c

MakeWar sind zurück mit ihrem neuen Album "A Paradoxical Theory of Change", das am 28. Juni via Fat Wreck erscheinen wird!

Das Album beschäftigt sich mit Themen wie Neuerfindung, Selbstvertrauen und der Kraft der Verletzlichkeit und ist damit ihr bisher persönlichstes Album.

MakeWar kommen überdies im Sommer nach Europa, die für uns relevanten Daten wie folgt:

28.06.2024 NL - Ysselsteyn @ Jera On Air Fest
29.06.2024 D - Freudenburg @ Green Hell Festival
30.06.2024 D - Münster @ Drei:Klang
02.07.2024 D - Berlin @ Reset Club
03.07.2024 D - Hamburg @ Hafenklang
06.07.2024 D - Enkirch @ Falling Open Air
13.07.2024 D - Hormersdorf @ KNRD Fest
14.07.2024 D - Jena @ MVZ Wagner
17.07.2024 D - Stuttgart @ Goldmark´s
18.07.2024 CH - Lake Neuchatel @ Parabole Festival
19.07.2024 AT - Sankt Georgen im Attergaua @ Fall Back Down 
20.07.2024 D - München @ Backstage (Free and Easy Festival)

Zur neuen Single sagt Sänger und Gitarrist Jose Prieto: „In ‚Tell Me‘ geht es um die Katharsis des Aufgebens oder Nachgebens - wenn man genug hat. Du hast es satt, dafür zu kämpfen, dass sich etwas ändert, nur um dort zu bleiben, wo du bist. Du hast es satt, für ein anderes Ergebnis zu kämpfen, also gibst du auf. Aber durch diese Kapitulation werden Sie frei. Du wächst, akzeptierst und veränderst dich. Dieser Track ist nicht umsonst die Leadsingle aus unserem brandneuen Album „A Paradoxical Theory of Change“. Bei MakeWar ging es nie ums Aufgeben; stattdessen haben wir immer dafür gekämpft, uns aus eingebildeten Gefängnissen zu befreien. In „Tell Me“ und auf „APTOC“ sieht und hört man MakeWars Verletzlichkeit und Wachstum in einer Weise, wie man sie nie zuvor gesehen hat. Dieses Album ist das vielleicht typischste von MakeWar und  paradoxerweise dennoch anders. Wir hoffen, dass euch 'Tell Me' gefällt, und wir können es kaum erwarten, den Rest mit euch zu teilen.“

Geschrieben von Frank am 27.04.2024, 14:56 Uhr


Teilen:                    

Medien

https://www.youtube.com/watch?v=4vXowmrQx6c konnte nicht geladen werden

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Neue Musik und Video von Elena Rud

ELENA RUD - PROBLEM (Musikvideo) https://www.youtube.com/watch?v=4Tm45_L2_F0 Pünktlich zum Release am 26.04.2024 ihres Debütalbums „Heimlich Weinen“ präsentiert die Band Elena Rud ein...

Weiterlesen

The Snouts mit neuem Video

THE SNOUTS  veröffentlichen Song & Video zu "Nie Allein" The Snouts machen mit ihrem Song "Nie allein" darauf aufmerksam, dass nach jeder noch so aussichtslosen Situation, oder jedem...

Weiterlesen

Native Young mit neuem Video

NATIVE YOUNG veröffentlichen "Pamela"-Video Ein sich ständig weiterentwickelnder Wandteppich aus Kultur, Musik und Zusammengehörigkeit. Native Young begann in Kapstadt als Home...

Weiterlesen

DESOLAT veröffentlichen neue Single: nie genug

Zwischen Alltag und Ausnahmezustand: „ückendorfication“, das Debütalbum der Gelsenkirchener Deutschgrungerocker, welches laut Malte Harzem (Radio Essen) “allein für den Namen schon...

Weiterlesen

WONACH WIR SUCHEN mit neuem Video zur Single -DA DRAUSSEN-

WONACH WIR SUCHEN mit neuem Video zur Single "DA DRAUSSEN" Gerade von Künstler*innen und Bands hört man immer wieder den Satz, dass Dinge mit einem großen Knall beendet werden sollen...

Weiterlesen

KMPFSPRT - neue Single: Schade, dass die Welt uns nicht versteht (VÖ: 22.03.)

Die dritte Single "Schade, dass die Welt uns nicht versteht" aus dem neuen KMPFSPRT Album "Aus gegebenem Anlass", das am 5. April bei Rookie Records/Indigo/The Orchard erscheint, ist am 22.03.2024...

Weiterlesen