Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Limp Bizkit schlechteste Band 2003

Limp Bizkit schlechteste Band 2003


Limp Bizkit, die zur Zeit nur mäßige Verkäufe ihres lang erwarteten neuen Albums verkraften müssen, wurden nun von den Lesern des amerikanischen Musikmagazins Guitar World als schlechteste Band des Jahres 2003 gewählt. Auf Platz zwei kamen Creed, The Strokes folgten. Der vierte Platz ging an "alle Pop-Punkbands".

"Results May Vary" von Limp Bizkit wurde innerhalb von 13 Wochen eine Million mal verkauft und stieg auf Platz 64 der US-Charts. Zum Vergleich, das Vorgängeralbum "Chocolate Starfish and the Hotdog Flavored Water" wurde im selben Zeitraum 4 mal so oft verkauft und kletterte bis auf Platz 5 der Charts.

Das ebenfalls schlecht laufende Album "St. Anger" von Metallica wurde zur größten Enttäuschung des Jahres gewählt. Gleichzeitig erreichte es aber auch nach "The Blessed Hellride" von Black Label Society Platz 2 der Wahl zum besten Metal Album.


Hier noch die komplette Originalmeldung:

Limp Bizkit, which suffered slow sales of its long-awaited new album, has been named worst band of the year by readers of Guitar World magazine.
Creed, another act that draws sharp reactions, came in at No. 2 even though the Christian combo took the year off. New York rockers the Strokes were No. 3, followed by "all pop-punk bands" at No. 4 and pop-punk band Good Charlotte at No. 5.

Limp Bizkit's "Results May Vary" has sold one million copies after 13 weeks, and ranks No. 64 on the U.S. pop charts. Its previous release, 2000's Chocolate Starfish and the Hotdog Flavored Water," ranked No. 5 after 13 weeks with sales of four million copies.

Metallica's poor-selling new album, "St. Anger," was named biggest disappointment, but it also came in at No. 2 as the best metal album, ranking behind Black Label Society's "The Blessed Hellride."

Metallica's Kirk Hammett was named best metal guitarist, a possible consolation prize for having all his solos cut from "St. Anger," and Foo Fighters frontman Dave Grohl was named best rock guitarist, notwithstanding his initial claim to fame as the drummer with defunct rock band Nirvana.

Another long-gone band, Led Zeppelin, released the best rock album of 2003, the 3-CD live package "How the West Was Won," according to Guitar World readers. That category was rounded out by Audioslave's self-titled debut, the White Stripes' "Elephant," Lynyrd Skynyrd's "Vicious Cycle" and Rush's "Rock in Rio."

The other big disappointments of the year were listed as "all new music," the break-up of Texas metal veterans Pantera, the continued absence of a new Guns 'N Roses album, and Marcos Curiel's departure from Christian rock band P.O.D.

Quelle: Reuters

Geschrieben von aaaaaprvdgrwwelt am 05.01.2004, 00:09 Uhr


Teilen:                    

12 Kommentare

Avatar
limp2004 (unregistriert)
Geschrieben am 07.08.2006, 13:09 Uhr
limpbizkit rockt einfach, auch wenn bbh und noch paar lieder voll der kak sind

Avatar
isch (unregistriert)
Geschrieben am 10.04.2005, 19:30 Uhr
stimmt

Avatar
Illuminati (unregistriert)
Geschrieben am 03.02.2005, 18:27 Uhr
zu LB also ich fand Results May Vary ein bischen zu soft, bis auf Head for the barricade, Gimme the mic und eat you alive.
Aber ohne HipHop is des doch alles langweilig. N 2 Gether Now ruled so derb!!!!

Avatar
stoke (unregistriert)
Geschrieben am 31.12.2004, 12:24 Uhr
Ey Jungs bleibt mal aufm Teppich LImp Bizkit ist immer noch gut und ihr neues Album ist so schlecht auch wieder nicht. Ich weiß ja nicht warum ihr die vorherigen Alben von Limp Bizkit gut fandet aber ich find die Band geil weil sie New Metal macht und da gehören HIphop Einflüsse mit dazu je mehr desto besser. Rollin und My Way sind auch von Hiphop beeinflusst, also was wollt ihr???

Avatar
blinka182 (unregistriert)
Geschrieben am 23.11.2004, 19:04 Uhr
jo also ich finde das nur nen paar wirklich gute lieder auf dem album sind ansonsten is da wirklich nichts gutes !

Avatar
pippi_langstrumpf
Geschrieben am 07.10.2004, 12:32 Uhr
ok results may vary ist nicht so das was ich erwartet hab aber so einzelne lieder sind ihnen noch gut gelungen ausser das einige zu starken hiphop einschlag haben aber nicht so schlim wie auf significant other
auf chocolate starfish and the hotdog flavored water hats geilen sound :biggrin:

__________________
was???


Avatar
Upsi (unregistriert)
Geschrieben am 14.01.2004, 23:31 Uhr
kleiner nachschlag! (in die fresse und mit schmackes)

http://bbspot.com/News/2000/6/download_this.html

Avatar
Upsi (unregistriert)
Geschrieben am 14.01.2004, 23:26 Uhr
met@llic@, die schweine, sollen ihre scheiss kohle fressen!

Avatar
bansai (unregistriert)
Geschrieben am 07.01.2004, 21:05 Uhr
Schlechter Scherz!! Wenn man sich St. Anger im Gegensatz dazu anhört ist Limp Bizkit ein Meisterwerk gelungen.

Avatar
kamikazee2
Geschrieben am 07.01.2004, 11:22 Uhr
St. Anger und franatic wahren cool aber Limb Bizkuit ist wirklich total der Flop

Avatar
ChristianW
Geschrieben am 06.01.2004, 12:45 Uhr
Ja aber echt ma....St.Anger war doch whol keine Enttäuschung???

__________________
Fische schwimmen gegen den Strom
Doch wenn sie nachlassen oder aufgeben
treiben sie zurück und schwimmen mit dem Strom


Avatar
Flap
Geschrieben am 05.01.2004, 12:35 Uhr
St.anger ne enttäuschung? lol

__________________
Kill the rich!


Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

CRIM (Punk; Tarragona) : Cançons de Mort - Tour 2024

Nach fünf Jahren touren CRIM wieder durch Europa. Fünf Jahre, in denen sich die Katalanen zur wichtigsten Punkrock-Gruppe in ganz Spanien entwickelt haben. Nicht umsonst wurde das letzte Album...

Weiterlesen

IN EXTREMO kündigen neues Studioalbum - Wolkenschieber - für den 06.09.24 an

Sie haben die Toten geweckt. Wurden verehrt und angespien. Sind als Sünder ohne Zügel mit ihrem rasend Herz in den Sængerkrieg gezogen. Und sie folgten nach dem Kunstraub ihrem Kompass zur...

Weiterlesen

Me First & The Gimme Gimmes - TOURDATEN 2024

Ab Ende Juni besuchen uns ME FIRST & THE GIMME GIMMES im Rahmen diverser Festivals und auch Headline-Shows. In den unten folgenden Städten geht es gewohnt bunt zur Sache:  ME FIRST AND THE...

Weiterlesen

PAULA CAROLINA - OTTO NORMAL

Nach zwei gefeierten EPs und einer restlos ausverkauften Tour im Spätherbst 2023 kündigt Paula Carolina ihr Debütalbum "EXTRA" für den 27. September 2024 an. Mit "Otto Normal" erscheint heute...

Weiterlesen

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES - Neue Single - Estos Celos - mit Video!

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES  PUNKIGE INTERPRETATION VON VICENTE FERNANDEZ’ „ESTOS CELOS“ AB SOFORT! ALBUM "¡BLOW IT...AT MADISON'S QUINCEAÑERA!“ ÜBER FAT WRECK...

Weiterlesen

Ernte 77 (Punkrock; Köln) - neue Videosingle - Saufen gegen Psychosen - (VÖ: 28.03.)

Die erste Single "Saufen gegen Psychosen" erschien am 28.03.-2024. "Saufen gegen Psychosen" ist ein Song aus dem neuen Ernte 77 Album "Gruß aus der Küche", das am 14. Juni bei Astroholz/Rookie...

Weiterlesen