Design wechseln

Start » Reviews » The Welch Boys - The Welch Boys

The Welch Boys - The Welch Boys

The Welch Boys - The Welch Boys

CD
  8 / 10

Jo, auf den Tag habe ich ja eigentlich schon lange gewartet, dass mal wieder etwas neues und vor allen auch gutes aus Boston kommt. Und hier ist die Brandneue Scheibe der The Welch Boys, die Punkrock mit Oi! und dem Eastcoast Hardcore verbinden. Bei dem Begriff Eastcoast Hardcore darf gerne an SLAPSHOT gedacht werden, denn hier ist der Gitarrist von SLAPSHOT (ED LALLI) für den Gesang verantwortlich. Der Gründer dieser Band 2004 war jedoch TJ Welch, Zugehöriger von THE BLUE BLOODS. Als Letztes wäre jetzt noch zu erwähnen, dass JIM SIEGEL von den DROPKICK MURHYS diese Scheibe produziert hat. Die 5 köpfige Band hat hier 15 mitsingbare Stücke zusammengestellt, die zum Teil sehr nach AGNOSTIC FRONT und BLOOD FOR BLOOD klingen. Nicht allzu schnell, aber dennoch mit gewisser Härte und Gradlinigkeit wird jedes einzelne Stück ins Pult getrieben. Dennoch wird die Sache durch den ständig gleichen Chorgesang OOOO ... ooo... OOO schnell eintönig! Die Aufnahme ist fett und knallt anständig durch die Boxen, was zum lauter machen verführt! Textlich befasst man sich mit dem Alltag und vom Innern des Inlays her wird man nicht enttäuscht das auch nachlesen zu können was man gerade von der Scheibe hört. Eine ganze Seite wurde geopfert um seine Lieben zu grüßen, die natürlich keine Sau kennt. Die Scheibe ist bei I SCREAM RECORDS zu ordern.
http://www.iscreamrecords.com

Geschrieben von The King Det. am 13.05.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen