Design wechseln

Start » Reviews » D.V.A. - Die verwesenden Altlasten - The Kassette

D.V.A. - Die verwesenden Altlasten - The Kassette

D.V.A. - Die verwesenden Altlasten - The Kassette

Sonstiges SN-Rex 24.03.2013
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://dvapunk.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/pages/DVA-Die-verwesenden-Altlasten/127360803987122


Die verwesenden Altlasten vom Label SN-Rex veröffentlichten schon zwei CDs und eine LP. Diesmal liefern sie mit ihrer Kassette (inkl. Download-Code) ein weiteres mal netten Deutschfunpunk in guter Qualität. Auf der A-Seite bekommt man 6 witzige Studioaufnahmen, auf der B-Seite gibt’s Probe- und Livemitschnitte.

A-Seite: Textlich behandeln sie schräge Themen wie Sexhotlines oder liefern einen Song über Käpt'n Iglo. In dem Song TV Guide haben sie es geil geschafft, jede Schrott-TV-Sendung witzig in den Text einzubauen – mein Persönlicher Favorit auf der Kassette (Ausschnitt: „Zwei bei Kallwass gegen Jauch, Teenage Kicks mit Babybauch“, oder „Raus aus den Schulden, dann auf und davon, doch vorher holen wir uns bei Günther Jauch die Million“).

B-Seite: Wenn man sich die Studioaufnahmen angehört hat, muss man die Kassette aus dem "Kassettenfach" nehmen, umdrehen und wieder in das Kassettenfach reinschieben (beachtet hierbei die Anleitung eurer Stereoanlage, oder ladet euch die Songs mit Hilfe des Download-Codes auf den Computer). Nun könnt ihr Livemitschnitte und Proberaumaufnahmen hören. Diese fühlen sich aber eher so an, als würden sie einfach nur die zweite Seite füllen - kann ich nur Hardcore-D.V.A.-Fans empfehlen. Macht aber nix, A-Seite ist immer noch einfach super!!!

Es lohnt sich auf jedenfall mal bei D.V.A. reinzuhören, jedoch finde ich die Kassette ein wenig zu kurz (Studioaufhnahmen dauern ca. 12 Minuten und insgesamt hat die Kassette 25 Minuten Spielzeit).


Geschrieben von Donald am 03.10.2013, 11:38 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen