Design wechseln

Start » Reviews » LOMBEGO SURFERS - THE HIGH SIDE

LOMBEGO SURFERS - THE HIGH SIDE

LOMBEGO SURFERS - THE HIGH SIDE

LP Flight13 Records 02.09.2022
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://de-de.facebook.com/thelombegosurfers
https://lombegosurfers.net/


LOMBEGO SURFERS bringen ein neues Album raus.

Was? Die gibt es noch?

Das war meine erste Frage, die ich mir gestellt hatte, als ich die Information bekam, dass die Schweizer Band mit “The High Side“ einen neuen Tonträger auf die Weltöffentlichkeit los lässt. Tonträger ist dabei das richtige Stichwort, weil “The High Side“ gibt es tatsächlich nur als Vinyl, also als LP. Keine CD und keine toten Digital-Files, weil Musik lebt und das tut sie am besten auf Vinyl.

33 Jahre Bandgeschichte haben die Schweizer auf dem Buckel. Da müsste man doch meinen, dass die Band langsam etwas leiser, etwas ruhiger geworden ist. Jedoch, das Gegenteil ist der Fall.

Die drei Schweizer, die in schöner Regelmäßigkeit seit 2003 alle 3-4 Jahre ein neues Album veröffentlicht haben (welche mindestens die letzten 10 Jahre an mir vorbeigegangen sind) und so mittlerweile auf eine Anzahl von 12 Alben gekommen sind inklusive “The High Side“, klingen so voller Energie, als ob das Alter bei ihnen keine Spuren hinterlassen hat.

LOMBEGO SURFERS nennen ihre Musik selber Voodoo Punkrock. Jetzt darf sich jeder selber überlegen was das genau bedeuten soll. Besser ist es, man hört sich die neue Scheibe mit ihren zwölf Songs an. Der Stil den das Trio spielt ist ziemlich eigenartig.

Die Stooges werden als Vergleiche herangezogen, was ganz gut passt. Es ist allerdings noch mehr dabei. Blues, Swamp, Stoner, ´77er Punkrock, hier und da sogar Rockabilly und Rock´n´Roll, es ist ein wildes Gebräu. Ein starker Cocktail, der interessant aussieht, interessant schmeckt, sogar so interessant, dass nachbestellt wird.

LOMBEGO SURFERS haben ihren ganz eigenen Stil, den sie seit vielen Jahren spielen. Die Band spielt ihre aktuelle Tour nicht in großen Clubs, aber das macht nichts. Da gehören sie auch gar nicht richtig hin. Die Schweizer gehören eher in einen kleinen Club, einen heißen Raum, wo ihre Musik frenetisch gefeiert wird.

LOMBEGO SURFERS haben mit “The High Side“ ein Album veröffentlicht, was die ganze Bandbreite ihres Könnens darlegt. Musik die anders, Musik die speziell ist.


Geschrieben von Frank am 13.08.2022, 15:53 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

Kreator - Hate Über Alles

Als Laie in einem Musikgenre freue ich mich, wenn ich mich auf bekannte Marken verlassen kann, die für Qualität stehen. KREATOR hat diese Funktion für Pott-Thrash-Metal, und seit Jahren hat die...

Weiterlesen

ST. ARNAUD - LOVE AND THE FRONT LAWN

Als Rezensent bekommt man immer mal auch Musik angeboten, die nicht ganz in den eigentlichen Fokus oder Musikgeschmack passt, denn man für sich ausgemacht hat. Oft ist das Musik die mich nicht...

Weiterlesen

TALCO - INSERT COIN

“Insert Coin“...ratter, ratter, klong, klong...und dann geht es los. Die Maschine arbeitet und spuckt das Bezahlte aus. Man könnte den Titel der neuen 4-Track-EP so verstehen, dass eine...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT - WEITER, WEITER

FAHNENFLUCHT...ach ja, die gibt es ja auch noch. Das war der erste Gedanke, als ich vor einigen Tagen die Information erhalten hatte, dass die Band aus Rheinberg eine neue Platte raus bringen...

Weiterlesen

BEACH RATS - RAT BEAT

Kann sich noch jemand an RKL (Rich Kids on LSD) erinnern? Die ersten Songs der BEACH RATS haben mich an diesen Sound erinnert. Hektischer, schneller Hardcore-Punk, melodisch, für Skater auf...

Weiterlesen

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen