Design wechseln

Start » Reviews

Reviews

Neuer Eintrag
Seite 114 von 117  
112
113
114
115
116
  Gehe zu:  

09
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Sortieren nach: Datum | Name

 

SILVERSTEIN - 18 Candles: The Early Years
Vom 08.07.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Och nä! Nach dem ersten Song gehen mir die fünf Jungs aus Toronto schon so tierisch auf`n Sack, dass ich es bereue diese CD als Review ausgesucht zu haben. Das Cover, sowie das Booklet sind sehr...

KINGS AT CRIME - Hardcore 2005
Vom 05.07.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Zitat vom Sänger: "Wir wollen das Rad nicht neu erfinden, aber es hat noch lang nicht jeder einen Wagen: sprich warum sollen wir eine neue Musikrichtung erfinden, wenn es schon eine gibt die uns...

MY DEFENSE - Here's my rage
Vom 29.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
MY DEFENSE wurden 2004 in Köln gegründet und einige von den Bandmitgliedern waren wohl bei OFFSIDE tätig, die schon in den 90ern mit PENNYWISE und LAGWAGON unterwegs waren. Nun zur ihrer...

SCHIZOSTURM - Worst Best Of
Vom 27.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Man schreibt das Jahr 1996, in dem sich ein paar Jungs aus dem Fränkenländle zusammen tun und SCHIZOSTURM gründen, weil es sonst nix großes an Bands mehr gab in der heimischen Szene. Aus Bands...

NADA - Vamos
Vom 26.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Hier mal 5 junge Kerle, die aus der Ecke Wermelskirchen kommen. Laut Info wollen sie sozialkritischen Funpunk spielen. Natürlich ist dieser auf deutsch und deshalb beim Nix Gut Label auch zu...

LÜKOPODIUM - Überwachungsstaat
Vom 26.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Nach 2 Alben und einer Split mit DISORDER taucht hier nun die dritte Scheibe der 4 Jungs aus Amstetten (Niederösterreich) in meinen Händen auf. Seit 2001 spielen sie in gleicher Besetzung nun...

V.A. - Es lebe der Punk #6
Vom 26.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Teil 6 des Label Samplers mit folgenden Bands = Die Kolporteure - Verdammt Ni Ju San - Sensenmann Irrenoffensive - Mein Leben Thanheiser - Danke Kann Ich Mit Leben - Eintopf StaatsPunkrott -...

BURY YOUR DEAD - Beauty and the Breakdown
Vom 20.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
"Wenn es Dich nicht tötet - macht es dich härter...", eine Redewendung von BURY YOUR DEAD, womit Ihre Bandinfo gleich beginnt. Aus einer Laune heraus entstand die Band 2001 in Massachusetts....

Between The Buried And Me - The Atanomy Of
Vom 14.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Seit Herbst 2000 dreht diese Band in North Carolina ihre Runden und versucht ihren eigenen Stil an Mucke mit Hilfe von Victory Records an den Mann zu bringen. Starkes Metal-Gefrickel und...

STAKEOUT - Wes Kind ich ess, des Fahrrad ich Klau
Vom 08.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Man schreibt das Jahr 2000 in dem ein Teil dieser Jungs, die aus Berlin kommen, sich den peinlichen Namen STUBENHOCKER gegeben hat. Nun den besitzen sie zum Glück jetzt nicht mehr und mit den...

THE SLEEPING - Questions and Answers
Vom 08.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Der Titel passt. THE SLEEPING aus New York spielen Prog-Pop-Rock mit sehr vielen Stilelementen und Brüchen, die im Ganzen zwar schon nach ein bissel nach 80er und 90er Kram klingt, aber dennoch...

MALM - Blut geleckt
Vom 08.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Kennste eins - kennste alle! So kurz könnte man die Platte der vier Süddeutschen umschreiben. Klar wirbeln MALM hier eine ordentliche Portion Wut auf. Schön krank marschiert die Dampfwalze...

I WALK THE LINE - Desolation street
Vom 08.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
BITUME tourten gerade ganz frisch mit den göttlichen NO SHAME durch Finnland. Und so brachten mir die freundlichen Oldenburger diesen grandiosen, finnischen Longplayer mit. Melodischer Punkrock,...

SCAB - The difference between us
Vom 05.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
SCAB aus Bayern schreiben in ihrer Bandinfo dass sie sich vom "abgedroschenen Skatepunk abheben und mit ihrem provozierendem Songwriting lieber einen ganz anderen Weg einschlagen möchten". Das...

CARBONIX ACYD - Audiomatisms
Vom 05.06.2006, 00:00     (0 Kommentare)
Nänä, das hier ist garnicht meine Kost. Alternativer Gitarrenrock ohne jegliche Aussage. Die Jungs kennen sich auf ihren Instrumenten bestens aus, aber bei mir kommt irgendwie nichts an....