Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Aufnahmen von JOE STRUMMER aufgetaucht

Aufnahmen von JOE STRUMMER aufgetaucht


Billboard berichtet, dass bisher unbekannte Aufnahmen von JOE STRUMMER im Nachlass des verstorbenen Musikers aufgetaucht seien. Bei den Tapes, so berichtet STRUMMERs Wegefährte Martin Slattery, befänden sich ältere Sachen, die der Musiker bereits vor mehreren Jahren Zuhause in Eigenregie eingespielt hätte. Zwar habe man noch nicht alles ausgewertet, doch handele es sich dabei nicht vollkommen neue Songs viele Ideen, habe STRUMMER bei den Aufnahmen zu "Streetcore" von JOE STRUMMER & THE MESCALEROS eingebracht.

Was aus den Aufnahmen werden soll, ist noch vollkommen offen. Das gleiche gilt auch für bisher unveröffentlichte Songs von THE CLASH und Liveaufnahmen von JOE STRUMMER & THE MESCALEROS, die sich im Archiv von Hellcat Records befinden.

Geschrieben von KNOX am 22.10.2003, 19:21 Uhr


Teilen:                    

1 Kommentar

Avatar
knox
Geschrieben am 30.10.2003, 19:02 Uhr
«Streetcore»: Joe Strummers Vermächtnis
Streetcore» von Joe Strummer&The Mescaleros ist das letzte Album der Clash-Legende. Live eingespielt, frisch und gewohnt lässig.
Joe Strummer verabschiedet sich mit Punkrock, Reggae, Country und Protestsongwriting. «Streetcore» heißt das letzte Album vom Frontmann der Punk-Mutter-Band The Clash. Kurz vor der Fertigstellung war er im Alter von nur 50 Jahren an Herzversagen gestorben und hat ein musikalisches Vermächtnis hinterlassen, dem glücklicherweise jede Trauerschwere fehlt.

Mit dem clashigen «Coma Girl» beginnt die letzte Reise an Strummers Seite, vorbei an einer akkustischen Folkversion von Bob Marleys «Redemption Song», einer großartigen Adaption von dessen «Long Shadow», die ursprünglich für Johnny Cash gedacht war, und dem Punkrock-Reggae von «Arms Aloft In Aberdeen» und «Get Dowmn Moses».

Zehn Songs lang können Fans dieser Stimme der Musikgeschichte lauschen. Sie wird uns fehlen. Rest in Peace
Joe Strummer&The Mescaleros, «Streetcore»

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Ruhrpott Rodeo 2019: Zeitplan veröffentlicht

Am ersten Juli-Wochenende findet wieder das Ruhrpott Rodeo in Hünxe statt. Über die drei Tage verteilt geben sich dort so viele Hochkaräter die Ehre, dass es schwer fällt alle aufzuzählen....

Weiterlesen

Die Kinder Der Toten Stadt: Zum ersten Mal auf der Bühne

Ein bewegender Abend im Frankfurter Papageno Musiktheater, der mit einer Laudatio von Schirmherrin Iris Berben beginnt, unglaublich ergreifende 90 Minuten Theater bietet und mit einem begeisterten...

Weiterlesen

Resist To Exist Festival 2019 gefährdet

Den Konzertveranstaltern wird es nicht leicht gemacht hierzulande. Gerade hat das Resist to Exist Festival wegen der Auflagen der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Oberhavel Ärger an den...

Weiterlesen

Abstürzende Brieftauben sagen Konzerte ab

Die Abstürzenden Brieftauben müssen für die nächste Zeit ihre Termine absagen. Micro muss sich aus gesundheitlichen Gründen in ärztliche Behandlung geben, weshalb alle Konzerte bis...

Weiterlesen

Rock Hard Festival 2019 im Livestream

Vom 7. bis 9. Juni findet im Gelsenkirchener Amphitheater das 2019er Rock Hard Festival statt. Wer nicht live dabei sein kann, hat beim WDR zumindest die Möglichkeit, ein paar Auftritte vom...

Weiterlesen

Spermbirds veröffentlichen neues Album und kommen auf Tour

Neun Jahre nach „A Columbus Feeling“ erscheint an einem Freitag, dem 13., und zwar September 2019 das neunte Studio-Album der Spermbirds, „Go To Hell, Then Turn Left“. Vielleicht benennen...

Weiterlesen