Design wechseln

Start » Neuigkeiten » WINONA FIGHTER - Neu auf Rise Records // Taufrische Single mit Video!

WINONA FIGHTER - Neu auf Rise Records // Taufrische Single mit Video!


WINONA FIGHTER 
NEU AUF RISE RECORDS!
SINGLE „I’M IN THE MARKET TO PLEASE NO ONE“ IST HIER ZU SEHEN:

https://www.youtube.com/watch?v=JrSLaVsM_Gw

7. März 2024 - Nashville, TN - Die Punk-Rock-Band Winona Fighter freut sich, bekannt geben zu können, dass sie bei Rise Records unterschrieben hat.

"I'm In The Market To Please No One“ ist eine ermutigende Punkrock-Hymne, in der es darum geht, für sich selbst einzustehen und giftige Beziehungen nicht länger zu tolerieren. Der Song wurde in der BBC Radio One Rock Show uraufgeführt.

rontfrau Chloe Kinnon erklärt:
"Man muss kein Genie sein, um zu verstehen, dass 'I'M IN THE MARKET TO PLEASE NO ONE' aus einem Ort der Wut kommt. Aber es bedeutet so viel mehr als das. Ich hatte vor kurzem einen nicht abgeschickten Brief an einen Jungen gefunden, den ich auf dem College kennen gelernt hatte und von dem man sich wünschte, dass man ihn nie getroffen hätte. In diesem Brief kam ich mir so machtlos vor. Ich fühlte mich ekelhaft, aber mir wurde auch klar, dass ich die Möglichkeit habe, meine wahren Gefühle nach Jahren des Wachstums auf Papier zu bringen. So wurde I'M IN THE MARKET... geboren.“
Sie fährt fort: „Wusstet ihr, dass eine von drei jungen, aufgeregten, potenzialreichen Frauen, die aufs College gehen, in irgendeiner Form missbraucht wird? Ich habe dieses Lied für sie geschrieben. Ich habe iden Track für meine Freunde, meine Familie und sogar für mich selbst geschrieben. Es kommt nicht aus einem Gefühl der Wut, sondern aus einem Gefühl der Kraft. Ich möchte damit ein Gespräch beginnen. Ich möchte, dass die Leute diesen Song schreien können, zu diesem Song moshen, das Gefühl haben, dass sie die Kontrolle über ihre Geschichte gewinnen können."

Zum Musikvideo fügt Kinnon hinzu: 
Die Dreharbeiten zu 'I'm In The Market To Please No One' hätten nicht besser sein können. Jake Johnston (Creative Director) und Dan Masso (Produzent) von We're All Gonna Die haben nicht nur unsere Vision perfekt umgesetzt, sondern auch dafür gesorgt, dass die Dreharbeiten extrem viel Spaß gemacht haben. Die Idee hinter dem 'IITMTPNO'-Musikvideo war es, die Wut und das Chaos des Songs selbst widerzuspiegeln. Obwohl es in dem Song um ein ziemlich ernstes Thema geht, wollten wir ihm ein energiegeladenes Rückgrat geben, damit es einfacher wird, offen über das Thema zu sprechen. Wir dachten uns, warum nicht das Gleiche mit dem Musikvideo machen? Anstatt etwas Ernstes und Feierliches zu kreieren, entschieden wir uns für das Thema, sich in narzisstischen Situationen wie ein Verrückter zu fühlen. Wir haben die Wut und Frustration kanalisiert, die damit einhergehen, aber auch die Erleichterung, die man empfindet, wenn man sich endlich seinem Umfeld öffnet. Es gab keinen Moment der Dreharbeiten, in dem wir nicht einen falschen Therapeuten vernarbt und in einem schmutzigen, alten Schlafzimmer herumgewühlt haben, und wir haben ihn genossen. Wir freuen uns darauf, dass jeder die Achterbahn der Gefühle mit uns durchlebt, wenn er den Film sieht.“

Im Anschluss an die Veröffentlichung wird die Band auf dem diesjährigen SXSW Music Festival in Austin, TX, eine Reihe von Showcase-Auftritten absolvieren. Außerdem werden sie sich den April über auf eine komplette US-Tour als Support von Bayside, Finch und Armor For Sleep begeben und auf einer Reihe von Festivals auftreten..
Die Punkband aus Nashville, die von der elektrischen Chloe Kinnon angeführt wird, haucht der wiederauflebenden Punkszene neues Leben ein und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Punkmusik zu kreieren, die für alle Musikliebhaber zugänglich und akzeptabel ist, die zuhören wollen.
Kinnons Einführung in die Bostoner Punkrock-Szene in jungen Jahren war der katalytische Einfluss für ihren aktuellen Sound und ihre Bühnenpräsenz. Der Umzug nach Nashville gab ihr die Aufgabe, allen Musikliebhabern die Kraft von Thrash-Melodien zu vermitteln.

Nachdem sie den Leadgitarristen Dan Fuson rekrutiert hatten, machten sie sich daran, der Szene, die Coco hinterlassen hatte, gerecht zu werden. Schließlich nahmen die beiden Austin Luther (Bass/Produzent) in die Familie auf.

Die Band ist bei ihren Live-Auftritten als energiegeladenes Kraftpaket bekannt. Ihre Shows sind ein Ort, an dem jeder Scheiß und jedes Ego an der Tür gelassen wird - jeder ist willkommen, gleichberechtigt und muss auf die Beine kommen. In letzter Zeit haben sie für die Bands Incubus, Motion City Soundtrack, Badflower und Something Corporate eröffnet und spielten mehrere Sets beim Bonnaroo 2023.

Geschrieben von Frank am 09.03.2024, 17:27 Uhr


Teilen:                    

Medien

https://www.youtube.com/watch?v=JrSLaVsM_Gw konnte nicht geladen werden

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Drei Meter Feldweg melden sich mit - Neue Single - zurück pünktlich zum Festival-Wochenende

DREI METER FELDWEG beugen sich dem Druck und veröffentlichen "Neue Single" Es ist eine Katastrophe mit den ganzen Verpflichtungen, die das Band-Dasein so mit sich bringt: Die Plattenfirma will...

Weiterlesen

Die Toten Hosen veröffentliche - Fiesta y Ruido - Die Toten Hosen live in Argentinien

Am 21.06.2024 erscheint "Fiesta y Ruido: Die Toten Hosen live in Argentinien".  Das Video zur aktuellen Single „Freunde – Live in Argentinien“ sieht man hier: ...

Weiterlesen

WONACH WIR SUCHEN veröffentlichen Video zur Single: Hier und Da

Manchmal kommen Menschen nach Konzerten ins Gespräch. In einem dieser Gespräche nach einem WONACH WIR SUCHEN-Konzert haben sich zwei Menschen über missbräuchlichen Drogenkonsum in einer...

Weiterlesen

Rules Of This Game (Electro-Pop/Punk) - neue Videosingle: Spit It Out (VÖ: 24.05.)

Am 24.05.2024 erschien die neue Single "Spit It Out" aus dem kommenden Rules Of This Game Album "The Day We Lost Our Fears" (Sunny Bastards/Cargo; VÖ: 7.6.). Hier das Video anschauen: ...

Weiterlesen

THE CALAMATIX - Neu bei Hellcat! Single: Rootstyle

The Calamatix: ein Quartett mit Reggae-Wurzeln und Punk-Flair, angeführt von der faszinierenden Stimme der Sängerin Raylin Joy und abgerundet durch Gitarrist Adam Porris, Bassist William...

Weiterlesen

TALCO (Punkchanka; ITA) - 20 Years Live Album (VÖ: 8.11.24)

Mit "Tortuga" wurde die erste Single des TALCO "20 Years Live Album" veröffentlicht, das am 8. November bei HFMN / Cargo Records erscheint. Hier in die Single reinhören: ...

Weiterlesen