Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Heiter Bis Wolkig sind zurück

Heiter Bis Wolkig sind zurück


In ihrer Blütezeit kannte sie beinahe jeder, sogar auf RTL wurde ein Zusammenschnitt ihres Programms ausgestrahlt. Der Name Heiter Bis Wolkig stand für anarchistisches Comedy-Theater, gespickt mit Punk Rock Songs. Dann kamen Vergewaltigungsvorwürfe gegen Michael auf, viele ehemalige Fans wandten sich ab, noch bevor ein Urteil gesprochen war. Als Konsequenz auch auf die internen Querelen stieg Wolli aus, die verbliebenen Drei kämpften unter dem neuen Namen "Härter Bis Wolkig" erfolglos gegen die mittlerweile aufgebauten Barrikaden an. So wurde ihnen vom harten Kern der Antifa schon zum Vorwurf gemacht, mit "weiteren Gruppen mit total üblen sexistischen Texten" aufzutreten. Gemeint waren damit die Kassierer und die Terrorgruppe. Nachzulesen ist dies aus Sicht der HBW Gegner bei Nadir.org. In den folgenden Jahren ließ man zwar immer mal wieder von sich hören, verschwand dann aber irgendwann gänzlich in der Versenkung.

Im Jahre 2006 will man jetzt aber wieder durchstarten. Nicht mehr unter altem Namen, die Roten Ratten nennt man sich nun, aber immer mit dem Zusatz HBW, der Wiedererkennung wegen. Auch konzentriert man sich, begleitet von einer Live Band, voll auf den musikalischen Teil. Viele bekannte Lieder wie "Hey Rote Zora" und "10 kleine Nazischweine" wird es zu hören geben, vermischt mit neuem Material. Die folgenden Termine stehen bislang mehr oder weniger fest, weiteres wird auf der neu eingerichteten Homepage http://www.heiterbiswolkig.com verkündet:

Fr. 27.02.2006 Bonn - Kult 41 (Punkrock am Rosenmontag; Beginn 17 Uhr)
Fr. 03.03.2006 Halle/Saale - VL Ludwigstraße
Sa. 04.03.2006 Halberstadt - Zora
Sa. 25.03.2006 Ettlingen (b. Karlsruhe) - JUZ Specht
Fr. 31.03.2006 Hameln - Sumpfblume
Fr. 21.04.2006 Oberhausen - Zentrum Altenberg
Sa. 29.04.2006 Husum - Speicher
Fr. 12.05.2006 Wilhelmshaven - ASTA
Sa. 01.07.2006 Bonn - Rheinkultur (angefragt)
Sa. 29.07.2006 Behnkenhagen/Ostsee - Force Attack Festival
Sa. 26.08.2006 Nidda-Ober Widdersheim - Festival (angefragt)
So. 01.10.2006 Tharandt - Kuppelhalle
Sa. 07.10.2006 Mutterstadt - Waldpark Open Air (angefragt)
Mo. 25.12.2006 Chemnitz - Weihnachtspogo
Di. 26.12.2006 Nürnberg - Z-Bau Halle (X-mas Festival; angefragt)

Geschrieben von knox am 04.02.2006, 21:15 Uhr


Teilen:                    

4 Kommentare

Avatar
Sleini
Geschrieben am 07.02.2006, 00:49 Uhr
Also was damals los war weiß der HBW'ler allein !
Ich will das nicht gut heißen.Aber nur er kann was dazu sagen...und nur er weiß was war.Dieses "Ich weiß was und hau mal drauf" Ding, ist das was die Punk-Szene kaputt macht !!!

__________________
Meckern, Meckern, Meckern das können wir schon
Doch kaum einer wagt hier eine Aktion


Avatar
antifa (unregistriert)
Geschrieben am 06.02.2006, 21:43 Uhr
wenn punk für dich nur was mit musik und spaß zu tun hat, was unterscheidet punk für dich dann noch von einer Mode? und warum hast du ein anarchie zeichen, oder sowas artverwandets auf einer schwarzen fahne als avatar? wie passt denn so ein politisches symbol zu so ner flachen aussage? oder ist das nur ein bild, so wie punk nur musik ist?

:lol: :lol: :lol:

zu HBW weiss ich leider zuwenig, um da nun sagen zu könne, ob Vergewaltigungsvorwürfe gerechtfertigt sind oder nicht. sollte dies so sein, haben solche schweine nichts in der punkszene verloren. (oder zählt das etwas auch zu musik und spaß?!)

Wenn nciht - ich werde mcih mal schlau machen - dann werde ich mir vielleicht auch ein konzert geben. Die haben auf jeden fall lustige musik gemacht.

Avatar
josch
Geschrieben am 05.02.2006, 15:14 Uhr
:thumbup:

__________________
bbhhhhhhhhhhhhhhhhh


Avatar
RoterStern
Geschrieben am 04.02.2006, 23:49 Uhr
Gaaaanz große Sache! Da ich persönlich nichts vom, sich ständig ändernden, Ansatz der Antifa (hahaha!) halte...

.... begrüße ich diese "ReUnion" und freue mich auf Halle bzw. Chemnitz! Leider wird, auch hier in Leipzig, sehr viel seitens der Antifa zerstört. Da lässt das Conne Island keine Bands spielen, weil diese mal irgendwann was gegen Frauen gesungen haben oder der Name vielleicht nicht ganz ins Pro_Israel Konzept passt...

Liebe Leute, beim Punk geht´s weitestgehend um Musik und Spass! Da lasst Euch nicht voschreiben, was ihr zu denken habt!

Bands wie HBW haben die Szene ziemlich weit nach vorn gebracht und eh und je für Spass gesorgt - das lass ich mir persönlich nicht von durchgeknallten FeministInnen kapputt machen!

Oi!

__________________
...und ich sag noch: "Ficken!", sag ich...


Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Laura Mailan veröffentlicht Song über die Magie des Lebens

LAURA MAILAN mit neuem Song "Indigo" Laura Mailan ist ausgebildete Sängerin, Gitarristin, Körperkünstlerin und eine waschechte Berlinerin. Sie steht für Freiheit, Freundschaft und...

Weiterlesen

WINONA FIGHTER - Neu auf Rise Records // Taufrische Single mit Video!

WINONA FIGHTER  NEU AUF RISE RECORDS! SINGLE „I’M IN THE MARKET TO PLEASE NO ONE“ IST HIER ZU SEHEN: https://www.youtube.com/watch?v=JrSLaVsM_Gw 7. März 2024 - Nashville, TN - Die...

Weiterlesen

KOPFECHO - Titeltrack der neuen Platte mit Video!

KOPFECHO  NEUE SINGLE "ZUSAMMEN ALLEIN“ Die neue Single ZUSAMMEN ALLEINE ist hier zu sehen und zu hören: https://www.youtube.com/watch?v=v_lg2LUBChY GLEICHNAMIGES ALBUM AM 09.08.24...

Weiterlesen

JACK POTT: AKTUELLE TOURDATEN

Die aktuellen Tourdaten der Band JACK POTT sind folgende: 18.05.24 - (DE) Weilheim an der Teck, Kult-Ur Open Air   25.05.24 - (DE) Apen, Apen Open Air   ...

Weiterlesen

FOLKFIELD FESTIVAL 2024 // Line Up vollständig// Sänger Thomas Lindner kehrt zurück an Bord

Wegen der Krebserkrankung von Schandmaul Sänger Thomas Lindner musste das Folkfield Festival um ein Jahr, auf 2024, geschoben werden. Nach mehreren anstrengenden Operationen, Chemo.- u....

Weiterlesen

DESOLAT veröffentlichen neue Single: nie genug

Zwischen Alltag und Ausnahmezustand: „ückendorfication“, das Debütalbum der Gelsenkirchener Deutschgrungerocker, welches laut Malte Harzem (Radio Essen) “allein für den Namen schon...

Weiterlesen