Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Die Buzzcocks in Hamburg

Die Buzzcocks in Hamburg


Ende 1975 besuchte Howard Devoto einen der ersten Auftritte der Sex Pistols und gründete daraufhin ganz begeistert von dem gerade Gehörten mit Pete Shelley die Buzzcocks. Schon im April 1976 folgte mit zwei weiteren Bandmitgliedern der erste Auftritt bei einer Veranstaltung einer Textilfachschule. Von da an schrieben die Londoner selbst Punkgeschichte. Nach Streitigkeiten mit ihrem Label EMI lösten sie sich schon 1981 auf, fanden aber 1989 für eine Reunion Tour wieder zusammen. Diverse Umbesetzungen später erschien wieder ein Album und weitere Konzerte folgten. Jetzt kommen die Buzzcocks auch nach Deutschland, und zwar ins "Übel & Gefährlich" in Hamburg. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro + Gebühren, an der Abendkasse 15 Euro. Einlass ist um 19:30, der Auftritt beginnt pünktlich um 20:30 Uhr. Spätestens zu dieser Zeit sollte der geneigte Besucher auch wirklich vor Ort sein, da es keine Vorband geben wird.

Veranstaltungsort:
Übel & Gefährlich
Feldstr. 66
20359 Hamburg

Möglicherweise gibt es in diesem Jahr noch weitere Deutschlandtermine, diese stehen bis jetzt aber noch nicht fest. Auf der Homepage http://www.buzzcocks.com werden die Tourdaten rechtzeitig bekannt gegeben.

Geschrieben von aaaaaprvdgrwwelt am 06.02.2006, 23:13 Uhr


Teilen:                    

7 Kommentare

Avatar
Rick (unregistriert)
Geschrieben am 13.02.2006, 19:22 Uhr
Uebel & Gefährlich öffnet im März, hab ich erfahren. Aber keine Ahnung wie groß der Laden ist. Hab mir auf jeden Fall schon mal Tickets besorgt.

Avatar
knox
Geschrieben am 10.02.2006, 15:53 Uhr
On tour from 21st of April up to May, 5th 2006, ask for free dates now!
info: info@mad-tourbooking.de

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Avatar
knox
Geschrieben am 07.02.2006, 00:27 Uhr
morgen chef
die Domain hatte ich noch nicht gefunden


gute arbeit :respekt:

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Avatar
aaaaaprvdgrwwelt
Geschrieben am 07.02.2006, 00:18 Uhr
Guten Morgen Knox. Das habe ich doch schon in dem Artikel geschrieben...

Bei meinen Recherchen zu dem Laden habe ich übrigens auch nur diese Fragen gefunden, was das für ein Laden sei und wo er sei. Weiterführende Infos als das, was hier steht absolute Fehlanzeige. Da kann man wohl bis jetzt wirklich von einem absoluten Geheimtipp sprechen. Die Domain http://uebelundgefaehrlich.com wurde schon registriert, ist aber noch ohne Inhalte. Wird sich hoffentlich auch mal irgendwann ändern.

__________________

praesidentvondiegrosseweitewelt
RamTatTa Online Fanzine


Avatar
knox
Geschrieben am 06.02.2006, 23:57 Uhr
kein support
Einlass : 19:30
Showbeginn : Punkt 20:30
VVK : 12 E + Gebühren
AK : 15 E

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Avatar
knox
Geschrieben am 06.02.2006, 23:52 Uhr
Uebel & Gefährlich: Neuer Club in Hamburg




Uebel & Gefährlich

Uebel & Gefährlich

"Übel, übel", sprach der Dübel... und verschwand in der Wand. Am Hamburger Nobistor am Ende der Reeperbahn schlug am Jahresende gleich eine Abrissbirne in die Wände ein und vernichtete mit einem Schlag vier Clubs: das Click, die Weltbühne, das Echochamber und das KdW. Übel, dachten sich die Betreiber, und Ersatz besorgt haben sich nun immerhin drei der Ex-Veranstalter: Wolf von Waldenfels, Jan Elbeshausen (beide Ex-KdW) und Tino Hanekamp (Ex-Weltbühne) gedenken mit dem Uebel & Gefährlich einen nicht unerheblichen Teil ihrer Lebenszeit zu verschwenden. Das Uebel & Gefährlich ist im vierten Stock des Bunkers an der Feldstraße direkt am Hamburger Millertorstadion. Und praktischerweise ist das Uebel & Gefährlich groß und klein und mittelgroß zugleich: "Im Turmzimmer finden kleine Konzerte statt und Partys mit bis zu 300 Besuchern. Im Ballsaal, der durch eine Trennwand verkleinert werden kann, können Bands vor 400 bis 800 Besuchern spielen, große Partys steigen und auch sonst alles. Und überall: Ecken und Nischen zum Rumhängen und Entspannen... Räume für spannende Künstler, irrwitzige Partys, größere und kleiner Lesungen, Theatervorführungen, Ausstellungen und Filmnächte".

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Avatar
Sleini
Geschrieben am 06.02.2006, 23:48 Uhr
Is dat "Übel & Gefährlich" n neuer Laden.....also wohn jetzt 8 Jahre in Hamburg und hör das ersten mal von dem Laden.

__________________
Meckern, Meckern, Meckern das können wir schon
Doch kaum einer wagt hier eine Aktion


Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

SOOMA mit -Sale -: Ein plötzliches Erwachen, welches einen aus einer Illusion reißt

SOOMA mit neuer Single samt Video Die französisch-schweizerische Noise/Post-Punk-Band SOOMA veröffentlicht einen neuen Auszug aus ihrem kommenden Album "Drü", welches am 3. Mai über...

Weiterlesen

ME FIRST & THE GIMME GIMMES

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES  ALBUM "BLOW  IT...AT MADISON'S QUINCEAÑERA! “ IM JUNI VIA FAT WRECK SINGLE, "DANCING QUEEN", JETZT ONLINE UNTER: ...

Weiterlesen

Bittter (Hardcore) - neue Videosingle: 29 Spooner Street (VÖ: 8.5.)

Das Hamburger Label RilRec & Rookie Records haben sich mit den ebenfalls aus der Hansestadt kommenden Menschen von BITTTER - nur echt mit den drei Ts - zusammengetan. Heute präsentieren wir...

Weiterlesen

THE TiPS (Rock/Reggae) - neue Videosingle -See You- (VÖ: 10.04.)

Am 10.04.2024 erschien die neue THE TiPS Videosingle "See You", ein weiterer Vorgeschmack auf das nächste Woche bei Long Beach Records Europe erscheinende Album !EAT PLASTIC. Hier das Video...

Weiterlesen

Neues von König Boris

KÖNIG BORIS veröffentlicht ein neues Video aus seinem neuen Album BESTE (Musikvideo) https://www.youtube.com/watch?v=BfRjSgRFn7Y

Weiterlesen

ZSK (Gäste: Moscow Death Brigade & Story Untold) am 27.04.2024 im Astra in Berlin

Genau vor 10 Jahren erschien „Herz für die Sache“. Für viele ZSK-Fans ist es seither das wichtigste Album der Band. Auch für ZSK hat die Platte alles verändert. Plötzlich waren die...

Weiterlesen