Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Punkboard.de gehackt

Punkboard.de gehackt


Nachdem sie die Administratoren des vermutlich größten deutschsprachigen Punkboards punkboard.de bereits vor zwei Wochen auf die bestehenden Sicherheitslücken in ihrer Software aufmerksam gemacht hatten, von diesen aber keine Anzeichen zu erkennen waren, die aktuellen Sicherheitsupdates einzuspielen, machten die Hacker ^c0rTeX und casp0or der Defacer Crew Germany am Samstag ernst. Sie nutzten eine angreifbare Stelle in der PHP Software Woltlab Burning Board, um sich die Admin-Rechte über die Seite zu verschaffen. Danach brach das Chaos aus, Unterforen wurden gelöscht und das Admin-Kennwort veröffentlicht.

Dies nutze ein Board-Mitglied, sich in der Administrationsoberfläche umzusehen. Als er anfing User zu löschen, nahm der Seitenbetreiber die Software komplett vom Server. Die Zeit reichte dem User jedoch, eine Option zum Lesen sämtlicher internen Mitteilungen der User zu entdecken. Da es sich dabei um eine Erweiterung der eigentlichen Software handelt, die extra eingebaut werden muss sind die Betreiber jetzt in der Erklärungsnot, wozu man dies benötigte. Sicherungen der Datenbank mit allen Usern, Postings und sonstigen Inhalten wurden sinnigerweise nur auf dem angegriffenen Server abgelegt und sind der Löschaktion zum Opfer gefallen. Nun hofft man auf die Backups des Providers. Zwei Tage nach dem Vorfall ist die Seite immer noch offline.

Geschrieben von aaaaaprvdgrwwelt am 20.03.2006, 23:23 Uhr


Teilen:                    

5 Kommentare

Avatar
casp0or (unregistriert)
Geschrieben am 03.09.2021, 01:39 Uhr
16 Jahre später immer hoch HAHAHAHAHA

Avatar
casp0or (unregistriert)
Geschrieben am 15.03.2007, 15:24 Uhr
tja pech gehabt XD :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Avatar
the_peaceman
Geschrieben am 22.03.2006, 14:20 Uhr
:lol: :lol:

__________________
Alle Menschen sind Ausländer. Fast überall.
Alle Rassisten sind Arschlöcher. Überall.


Avatar
Jägermeister
Geschrieben am 21.03.2006, 09:35 Uhr
tja dann pass ma auf deine sicherheit auf :gitarrist: :headbanging:

__________________
DO SOMTHING BRAVE TODAY THEN RUN LIKE HELL


Avatar
tüte
Geschrieben am 21.03.2006, 00:34 Uhr
ja wie nu, ich versteh nur nich was das jetzt bringt? bin ja ein technischer neandertaler

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

PARCELS: Neues Musikvideo

Die Parcels haben zu ihrer aktuellen Single „Comingback“ eine Live Session veröffentlicht. PARCELS - COMINGBACK (Live from the Painted Hills, South Australia) ...

Weiterlesen

Das Kollektiv Spiritczualic Enhancement Center veröffentlicht sein Debüt auf dem Kryptox Label

Mit 18 Musiker*innen aus 17 Ländern mischen Spiritczualic Enhancement Center Krautrock und Jazzfunk mit psychedelischen Musik-Sessions. Damit bilden Spiritczualic Enhancement Center eine der...

Weiterlesen

Der Londoner Künstler Swindle kündigt sein neues Studioalbum "The New World" an

Der Londoner Künstler Swindle kündigt sein mit Hochspannung erwartetes viertes Studioalbum "The New World" für den 29. Oktober 2021 via BMG an. Gleichzeitig präsentiert er seine neue Single...

Weiterlesen

Trümmer kündigen ein neues Album für September an

So muss man nach ein paar Jahren Bandpause zurückkommen. Genau so. Und dieses Lied muss es nach so einem beschissenen Jahr sein. Genau dieses. Trümmer veröffentlichen heute ihre erste Single...

Weiterlesen

Paradise - Neues Musikvideo von James Vincent McMorrow

James Vincent McMorrow veröffentlicht ein neues Musikvideo zur Single „Paradise“ von seinem seinem neuen Studioalbum „Grapefruit Season“, das am 17. September erscheint. In...

Weiterlesen

Nur 1 Jahr nach dem letzten Album kündigen Biffy Clyro überraschend ein neues Werk für Oktober an

Nur ein Jahr nach dem erfolgreichen Album "A Celebration Of Endings" (Nummer 1 im UK, Top5 in Deutschland) kündigen Biffy Clyro ihr neues Album "The Myth Of The Happily Ever After" an. Das neue,...

Weiterlesen