Design wechseln

Start » Neuigkeiten » Dagobert kündigt sein neues Album - Jäger - an

Dagobert kündigt sein neues Album - Jäger - an


Auf seinem vierten Album "Jäger" präsentiert Dagobert seine Musik in ihrer ganzen Diversität. Sehnsüchtige Liebeshymnen treffen auf außerweltliche, okkulte Liedperlen, schwarze Romantik auf Existentialismus und das ganze kollidiert mit dem eigentümlichen Dagobert-Humor. "Jäger" von Dagobert erscheint am 29. Januar 2021. Die erste gleichnamige Single erscheint samt Musikvideo heute. Für 2021 plant Dagobert eine Live-Tournee.

Der Link zum neuen Video “Jäger“ ist folgender:

https://www.youtube.com/watch?v=X0P6Wh8YcWI

Hatte Dagobert diesen eigentümlichen Humor auf seinem letzten Album "Welt Ohne Zeit" noch atmosphärisch elegant umschifft, bedarf dies nun vielleicht einer Erklärung: witzig ist Dagobert immer dann, wenn die Absurdität seiner ehrlichen Gefühlsbekundungen unbeabsichtigt zum Vorschein kommt; das ist auf seinem legendären Debüt-Album von 2013 oft passiert und das zeigt sich auch hier wieder in Stücken wie "Nie Wieder Arbeiten" oder dem Live-Klassiker "Wunderwerk Der Natur", der auf "Jäger" endlich auf Tonträger verewigt wird. 

Im Gegensatz zu den eher schwermütigen Balladen des Vorgängers, herrscht nun meist eine beschwingtere und positive Grundstimmung vor. War Dagobert inhaltlich bisher eher auf monothematische Liebesabhandlungen abonniert, riskiert er auf "Jäger" einen großen Spagat zwischen morbiden Zukunftsvisionen (2070), extremstmöglichem Fernweh (Aldebaran) und kybernetischen Liebesfantasien (Nie wieder arbeiten).

Jäger - Der Titel des Albums ist dreifach deutbar: Erstens handelt es sich um Dagoberts Klarnamen - tatsächlich singt er im gleichnamigen Titelsong sehr persönlich über seine Familie und widmet sich auch gleich selbst noch ein Lied, in welchem er die Musik an sich, zu seiner großen Liebe erkürt. Zweitens erklärt "Jäger" Dagoberts unbedingten Willen, ständig neues Liedgut gleichsam zu erjagen, so wie sein Namensvetter und -geber Dagobert Duck auf ewiger Jagd nach Gold ist. Und drittens ist der Titel ein Verweis auf die Umgebung, in der das Album entstanden ist, nämlich in den Schweizer Bergen mit ihren Wäldern.

Und das ist eine weitere Gemeinsamkeit mit Dagoberts Debüt-Album: Aus den Bergen kam er einst nach Berlin, um den Menschen seine Musik zu bringen, und in die Berge kehrte er nun wieder zurück, um sich inspirieren zu lassen von der Natur und von der Distanz zu allem Weltlichen und Menschlichen. Seiner Einladung in die Bergwelt gefolgt ist sein engster musikalischer Vertrauter Konrad Betcher, der bereits "Welt Ohne Zeit" produziert hatte.

Man hört Dagoberts exzessive Stanislaw Lem-Lektüre heraus, staunt über ungewohnte RnB-Einflüsse und realisiert wieder einmal, dass es weder vergleichbare Musik noch einen vergleichbaren Künstler gibt.  Dagobert ist seine eigene Liga, ein Heilsbringer, der jedem, der sich darauf einlässt, eine Horizonterweiterung und Glücksgefühle beschert - zumindest für einen Augenblick. Viel wurde geschrieben über diesen mysteriösen Eremiten. Wenig wurde verstanden. Wer „Jäger“ hört, hört den Hohepriester der gesungen Liebe, den Grenzgänger zwischen schwarzer Romantik und harter Realität. Und plötzlich macht alles Sinn.

"Jäger" von Dagobert erscheint am 29. Januar 2021.

Dagobert - "Nie wieder arbeiten"-Tour 2021:

29.01.2021 CH-Schaffhausen, TapTap
05.02.2021 CH-Bern, Dampfzentrale
13.02.2021 CH-Aarau, Kiff
20.02.2021 CH-Basel, Hirschenegg
12.03.2021 CH-Zürich, Plaza
31.08.2021 Nürnberg, Club Stereo
01.09.2021 Stuttgart, Merlin
02.09.2021 München, Kranhalle
03.09.2021 AT-Wien, Chelsea
07.09.2021 Köln, Gebäude 9
08.09.2021 Frankfurt, Zoom
09.09.2021 Berlin, Frannz Club
10.09.2021 Hamburg, Hebebühne
11.09.2021 Chemnitz, Atomino


Geschrieben von Frank am 08.12.2020, 18:39 Uhr


Teilen:                    

Medien

https://www.youtube.com/watch?v=X0P6Wh8YcWI konnte nicht geladen werden

Kommentieren



Weitere interessante Neuigkeiten

Rasta Knast streamen ersten neuen Song seit acht Jahren - Die Ferne So nah -

RASTA KNAST haben zum ersten Mal seit 8 Jahren wieder eine neue Studioaufnahme am Start (!!) Seit dem 11.12.2020 wird die "digitale Single" auf allen Kanälen gestreamt: „ Die Ferne soh...

Weiterlesen

K.I.Z kündigen neues Album -Rap über Hass- für Mai 2021 an & veröffentlichen das Album zum Album

Die Berliner Rap-Band K.I.Z kündigt ihr neues Album „Rap über Hass“ für den 28. Mai 2021 an und veröffentlicht ein Album zum Album. "Und das Geheimnis der unbeglichenen...

Weiterlesen

Die Gedanken sind frei - neuer Song und neues Video von Milliarden

Die Berliner Rockband Milliarden veröffentlicht am 05. Februar 2021 ihr neues Studioalbum „Schuldig“. Am 11.12.2020 erschien mit „Die Gedanken sind frei“ eine neue Single daraus....

Weiterlesen

Der Rapper Gossenboss mit Zett kündigt sein Album - No Future - an

Der Dresdner Rapper Gossenboss mit Zett legt am 12. März 2021 sein neues Album "No Future" vor. Geschichten aus Gebüschen, aus dampfenden Gassen und kleinen, düsteren Kneipen. Ein schmutziger...

Weiterlesen

Die Lazy Lizzard Gang veröffentlicht Single mit Alligatoah und kündigt Album an.

Die Lazy Lizzard Gang veröffentlicht ihr zweites Album "Erde" am 22. Januar 2021. Die Rap-Crew beschreibt aus der Perspektive im Urwald lebender Echsen ihre Sicht auf den menschlichen Umgang...

Weiterlesen

Terrorgruppe News - Unsere erste Kita-Coverversion

Kommt nun bald der totale Shutdown für Kitas? Uns war langweilig und wir haben ein paar Kids die Instrumente geklaut und damit uns selbst gecovert. Herauskommen ist die Kita-Version von "FETTES...

Weiterlesen