Design wechseln

Start » Reviews » Mongrel - s/t

Mongrel - s/t

Mongrel - s/t

CD

Diese D.I.Y.-CD wurde laut CD Infotext 2003 von den vier Jungs aus Karlsfeld aufgenommen und fungierte als Demo-CD für eine kleine Tour durch die U.S.A. Die Texte soll man sich im Internet unter www.mongrel.de durchlesen. Dort wird dann bestimmt auch verraten, wie die sieben Songs auf dieser CD heißen. Überhaupt hat man sich bis auf die Kontaktdaten mit Informationen über die Band eher zurückgehalten. Warum bloß? Für die Musik braucht man sich nun wirklich nicht schämen. Die Soundqualität ist mehr als gut und auch die Songs an sich lassen sich hören. Ist zwar nicht ganz meine momentan bevorzugte Musikrichtung, aber mir gefällt das Ganze trotzdem. Müsste ich einen Vergleich zu allseits bekannten Bands anstellen, würde ich dafür Bad Religion heranziehen. Wobei ich jetzt noch erwähnen muss, dass ich bis heute vermutlich öfter eine Mongrel CD im CD-Player liegen hatte, als eine Bad Religion CD. Aber hört Euch Mongrel selber an. Lohnt sich.

Geschrieben von Christian am 26.08.2005, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen