Design wechseln

Start » Reviews » Deny Everything - s/t

Deny Everything - s/t

Deny Everything - s/t

CD

Hinter dieser 4 Song D.I.Y.-CDR aus Aachen verbergen sich allem Anschein nach die selben Typen (einer mindestens) wie hinter der hier auch besprochenen "Silence" von Monsterfilm. Bloß, dass das eine mit dem anderen ungefähr soviel zu tun hat wie der Dalai Lama mit einem ehrlichen Faustkampf. Scheinbar handelt es sich bei diesem Kontakt-Alexander a.k.a. doc_flunder um eine multiple Persönlichkeit, die sich von einem langweilig, lahmarschigen Monsterfilm-Dr. Jekyll in einen schnellen, druckvollen Hardcore Mr. Hyde verwandelt. Denn genau das wird hier geboten. Kurzer und schneller Hardcore der mir gefällt. Schade, dass die CD so schnell zu Ende ist. Bei der Beschreibung der Aufmachung das Wort "Artwork" zu gebrauchen, wäre sicherlich falsch. Aber auch hier gibt es eine Internetadresse, die ich auch mal besuchen werde: www.denyeverything.de

Geschrieben von Christian am 26.08.2005, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

Einsturz - Fliegen

Wenn ich die alten Archive so durchgucke, fällt mir der 31.01.2015 ins Auge. Ein Zeitpunkt, der den Augenblick datiert, an dem meine letzte Rezension online gegangen ist. Ein komisches Gefühl;...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen