Design wechseln

Start » Reviews » Trashlight Vision - Alibis & Ammunition

Trashlight Vision - Alibis & Ammunition

Trashlight Vision - Alibis & Ammunition

CD
  9 / 10

Hier mal eine Scheibe, die zwischen RAMONES, GUNS N' ROSES und Lars Fredriksen (RANCID) gut zu vergleichen ist, wie die Bandinfo schon im Voraus verrät. 2004 gründete sich die New Yorker Band um Acey Slade, der bei MURDERDOLLS auch noch die Gitarre spielt. Kennen gelernt haben sich die Jungs in einer Entziehungsklinik, die sollen wohl auch ein paar Jährchen zusammen ein Haus geteilt haben. Die CD hat ganze 12 Stücke, die gut hingerotz werden, die Birne wird vor allem gut weich geklopft. Fette Aufnahmen wie nett gemachtes Inlay runden die Sache noch gut ab. Am 15. Mai 2006 spielen die Jungs in der Matrix in Bochum und da sollte man auf jeden Fall mal auftauchen, da diese Band eine Menge mitbringen, was andere Bands einfach nicht haben. Schon beim ersten Mal Hören hat es mich stark gepackt die CD schööön laut zu hören! Der Spirit von damaliger Zeit ist noch lange nicht verloren! Auch im gesetzten Alter geht es noch... hier ist der Beweis! Ein Arschtritt nach dem anderen - ohne groß dabei Luft zu holen! Großartige Scheibe und ganz bestimmt LIVE ein Oberbrett vor’s Maul!

Geschrieben von The King Det. am 11.04.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen