Design wechseln

Start » Reviews » Monstabob - King of Rotten Roll

Monstabob - King of Rotten Roll

Monstabob - King of Rotten Roll

CD
  6 / 10

Live konnte mich diese Band vor ca. einem Jahr nicht gerade vom Thekenhocker hauen, aber dennoch hatte es Qualität was die 3 Remscheider Jungs da hinbrotzelten. Geschminkt als Horrorgeister spielen sie Horror/Metal mit ab und zu ein bissel Surf Punkrock verbunden. Nicht so hart wie THE CRIMSON GHOSTS, aber dennoch RAMONES hitverdächtige Mitsing-Kracher. Ab und an könnte die Gitarre mal mehr im Vordergrund stehen, aber so gesehen bekommt man hier eine anhörbare Aufnahme mit ganzen 10 Lieder und einem Intro, das man auch gleich weg drücken kann, was ich mir hier lobe. Das Inlay ist recht nett gemacht und hier findet man auch alle Texte zum nachlesen. Die CD ist auch noch recht frisch und wurde im Oktober 2005 aufgenommen. Alle Horror-Freaks, die diese Band noch nicht kennen, sollten hier zugreifen und sich eine der Scheiben der vor kurzem so wie es aussieht auch selber produzierten Auflage sichern! Horrorpunk ist nicht
ganz mein Ding, aber diese Scheibe hat was...

Geschrieben von The King Det. am 08.05.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

KOTZREIZ - NÜCHTERN UNERTRÄGLICH

Da musste ich mehr als...Jahre alt werden, damit eine Band mir endlich ein Lied widmet. Vielmehr noch, ein Lied, dass quasi der Soundtrack meines Lebens ist. … .Immer wenn ich nüchtern...

Weiterlesen

The Real McKenzies - BEER AND LOATHING

Kinder, wie die Zeit vergeht. The Real McKenzies veröffentlichen ein neues Album, was sie in schöner Regelmäßigkeit tun, alle zwei bis drei Jahre geht Sänger und Kopf der Band Paul McKenzie...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

VSK - AUF ALLEN WEGEN

Es gab früher mal eine Band, die hießen wie ein Teil meiner Verwandtschaft. Schwarze Schafe war für die schon ein Lob. Es waren die “Versauten Stiefkinder“. In den letzten Jahren wurde...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen