Design wechseln

Start » Reviews » SHIVA - The Curse of the Gift

SHIVA - The Curse of the Gift

SHIVA - The Curse of the Gift

CD
  6 / 10

Das Duo aus Schweden, das zuvor schon zwei relativ gute Scheiben mit SHIVA (2002) und DESERT DREAMS (2004) - einem veredelten Mischmasch aus Rock und Metal mit Frauen-Gesang - produzierte, kommt jetzt mit kompletter Band zurück und taucht nach 2 Jahren Arbeit mit diesem verdammt guten Rohling auf. Sau viel Melodic verpackt zu einen guten Brei an hammergeilen Gitarren Riffs, mischt sich Anette Johansson gekonnt in die Szene rein. Mal schaurich und schon fast Gothic mäßig und im nächsten Moment eine Art Explosionsstimmung. Die Brillanz ist mitten im Raum und sticht mir verdammt gut ins Herz! Die Frau kann mich in den Augenblicken festhalten, wie sie es will! Alles in allem eine gute Auswahl der Stücke und das Inlay ist recht nett gemacht und mit allen wichtigen Inhalten versehen. Minuspunkt gibt es für das Keyboard, das man sich hätte sparen sollen, da die Gitarren und der Gesang schon genug überzeugen. Die Band nennt ihre Richtung einfach nur "Modern Melodic Hardrock", dem ich mit diesen 12 Liedern ganz gut beipflichten kann. Das Teil wird am 10.11.2006 bei SHIVE Records und NL Distribution vertrieben und ist in eigener Produktion entstanden. Bei http://www.myspace.com/shivahardrock Probe hören!

Geschrieben von The King Det. am 09.10.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen