Design wechseln

Start » Reviews » TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

CD
  3 / 10

Bei diesem Albumtitel bemerkt man sofort, dass sich hier drei Tiefstapler zu einer Band formiert haben. Ihr Talent sorgt zwar dafür, dass sie gerade so noch als Tiefstapler durchgehen und nicht etwa als gute Selbsteinschätzer, aber ein Highlight an Gitarrenmusik wird hier meiner Meinung nach nicht auf den Markt geworfen. Musikalisch handelt es sich bei der Musik der drei Amis um Punk`n`Roll, der von ihnen selbst gerne als „Indie-Punk“ bezeichnet wird. Im Bandinfo wird die Musik als der vielseitigste Punkrock seit langem angepriesen, der neben Punk auch viele Elemente anderer Genres verwendet. Bei den Genres handelt es sich dann aber auch immer um Bereiche aus der Gitarrenmusik und nicht etwa Hip Hop oder Techno, was ja erstmal nicht verkehrt ist. Hier einen Schuss Rock, da eine Prise Rockabilly und noch eine Portion junger Red Hot Chilli Peppers. Es stimmt schon. Vielseitig ist das Album. Nun könnte man die Vielseitigkeit entweder zu schätzen wissen oder sie als nervig empfinden, da irgendwie der rote Faden fehlt. Auf mich will der Funke hier jedenfalls nicht so richtig überspringen, auch wenn sie dem Bandinfo nach rocken, dass es ihren Vorbildern das Fürchten lehrt. Da höre ich mir, wenn ich Bock auf eines der vielen Genres habe, lieber die Musik der Angsthasen an. Ansonsten hat das Album 12 Songs und zwei Videoclips zu bieten und die Texte sind auch abgedruckt.
http://www.teamrockit.com
http://www.oneandonerecords.de

Geschrieben von Christian am 10.11.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen