Design wechseln

Start » Reviews » TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

TEAM ROCKIT - The lowest Point in Rock`n`Roll Hist

CD
  3 / 10

Bei diesem Albumtitel bemerkt man sofort, dass sich hier drei Tiefstapler zu einer Band formiert haben. Ihr Talent sorgt zwar dafür, dass sie gerade so noch als Tiefstapler durchgehen und nicht etwa als gute Selbsteinschätzer, aber ein Highlight an Gitarrenmusik wird hier meiner Meinung nach nicht auf den Markt geworfen. Musikalisch handelt es sich bei der Musik der drei Amis um Punk`n`Roll, der von ihnen selbst gerne als „Indie-Punk“ bezeichnet wird. Im Bandinfo wird die Musik als der vielseitigste Punkrock seit langem angepriesen, der neben Punk auch viele Elemente anderer Genres verwendet. Bei den Genres handelt es sich dann aber auch immer um Bereiche aus der Gitarrenmusik und nicht etwa Hip Hop oder Techno, was ja erstmal nicht verkehrt ist. Hier einen Schuss Rock, da eine Prise Rockabilly und noch eine Portion junger Red Hot Chilli Peppers. Es stimmt schon. Vielseitig ist das Album. Nun könnte man die Vielseitigkeit entweder zu schätzen wissen oder sie als nervig empfinden, da irgendwie der rote Faden fehlt. Auf mich will der Funke hier jedenfalls nicht so richtig überspringen, auch wenn sie dem Bandinfo nach rocken, dass es ihren Vorbildern das Fürchten lehrt. Da höre ich mir, wenn ich Bock auf eines der vielen Genres habe, lieber die Musik der Angsthasen an. Ansonsten hat das Album 12 Songs und zwei Videoclips zu bieten und die Texte sind auch abgedruckt.
http://www.teamrockit.com
http://www.oneandonerecords.de

Geschrieben von Christian am 10.11.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen