Design wechseln

Start » Reviews » EL GORDO - The man behind the machine

EL GORDO - The man behind the machine

EL GORDO - The man behind the machine

CD
  6 / 10

Seit 1996 bestreiten die drei Jungs aus Schweden nun ihr Ding... Seit 2002 unter diesem Namen. Diese Scheibe hat auch rein garnix mit Punk zu tun... Hier bedient man sich dem Rock und mische ein paar Riffs Stoned-Rock mit Fuzz-Rock und mischt das in einem Eimer mit ein wenig Metal. Wenn man dann noch ein bisschen Blues reinpacken würde, könnte man sie auch mit MONSTER MAGNET oder den damaligen ZORRO vergleichen. Hier geht es gut ab. Beim zweiten Lied bekommt man ein gewaltiges Drumsolo vorgesetzt, das mit sehr sauberen verzerrten Gitarren begleitet wird. Auf die Gitarre legt man hier sehr viel Wert und der Melodiöse Gesang macht die Sache sehr spannend. Eine Band die ich mir auf jeden Fall mal Live geben muss, mit einer verdammt fetten Tüte. Wer mal was anderes als nur Punk hören will, sollte seinen Arsch zu GLEN GHOST Records bewegen und sich das Teil mit den 10 verdammt geilen Liedern schnell sichern. Egal, was aus dem Ikea-Ländle herbeigerufen wird, hier kann man schon Blind zugreifen... Die Scheibe ist erst ab August zu haben und ich kann diese sehr empfehlen! Kleines Minus gibt es dennoch, da mir ein wenig zu viel Effekte reingemischt wurden. Trockener und noch ein bissel mehr Staub würde ich mir von der Aufnahme wünschen.

Geschrieben von The King Det. am 17.06.2007, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

BODY COUNT - CARNIVORE

Zum 30jährigen Bandjubiläum beschenkt BODY COUNT sich und uns mit einem neuen Album. Es ist das siebte Album der Bandgeschichte und hört auf den Namen “Carnivore“. “Carnivore“...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

VSK - AUF ALLEN WEGEN

Es gab früher mal eine Band, die hießen wie ein Teil meiner Verwandtschaft. Schwarze Schafe war für die schon ein Lob. Es waren die “Versauten Stiefkinder“. In den letzten Jahren wurde...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen

THE SUICIDE MACHINES - REVOLUTION SPRING

Vor fünfzehn Jahren hat die Band THE SUICIDE MACHINES ihr letztes Album veröffentlicht. Fünfzehn Jahre! So lange existieren viele Bands nicht. Um die Band aus Detroit war es lange Zeit recht...

Weiterlesen