Design wechseln

Start » Reviews » DROWNED IN DREAMS - Tragedy Of Empty Home

DROWNED IN DREAMS - Tragedy Of Empty Home

DROWNED IN DREAMS - Tragedy Of Empty Home

CD
  7 / 10

Hier mal eine Kost aus dem Bayernländle - und was soll man da schon groß zu sagen, wenn man sich das Cover mal so anschaut. Meines Erachtens hätte die Person ruhig noch eine Axt mit heruntertropfenden Blut auf dem Schoß liegen haben können, es käme der Stimmung dieser Scheibe deutlich näher... Dann würde es zu dem passen, was man hier Musikalisch auf die Ohren bekommt. Ein düsterer Mix an sehr gut arangierten Gitarren, der Gesang wechselt sich gut in den Bereichen Metal wie Hardcore ab. Mir ist es ab und an schon zu intensiv vom Grunzfaktor. Die Backvocals kommen super und stimmen mit dem ein, was auf neutralem Boden passiert. Das Schlagzeug könnte bei vielen Liedern noch nen ticken schneller sein. Nun, Sozialkritisch setzen sie ihre eigenen Maßtäbe, ohne dabei in irgend eine Schublade gesteckt zu werden. Wunderbar und so soll es sein! COMEBACK KID ist so das einzige, was ich so als Vergleich anbringen würde und doch sind die Herren hier auf ihrem ganz eigenen Weg unterwegs und es bricht schon die Wände! Sehr gut produzierte Stücke, leider sind es nur 5 geworden. Vielleicht hängt das ein bissel davon ab, dass die Band sehr oft die Besetzung wechseln musste und kurz vor diesen Aufnahmen ein neuer Mann in die Band aufgenommen wurde. Mehr ist leider nicht zu erfahren, da die Info nicht gerade viel hergibt und die Homepage nur auf Myscheisse gelinkt ist. Bei Interesse kommt diese Scheibe am 30.3.2008 bei FinestNoise und Radar ans Tageslicht!
Homepage

Geschrieben von The King Det. am 07.03.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen

The Real McKenzies - BEER AND LOATHING

Kinder, wie die Zeit vergeht. The Real McKenzies veröffentlichen ein neues Album, was sie in schöner Regelmäßigkeit tun, alle zwei bis drei Jahre geht Sänger und Kopf der Band Paul McKenzie...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen