Design wechseln

Start » Reviews » ABENTEUER WILDNIS - IRGENDWIE GLÜCKLICHER

ABENTEUER WILDNIS - IRGENDWIE GLÜCKLICHER

ABENTEUER WILDNIS - IRGENDWIE GLÜCKLICHER

CD
  6 / 10

Auf dem Promozettel steht etwas von “lyrischem Pop“. Was soll das sein? Literaturstudenten versuchen Musik zu machen? Seltsamer Begriff. “Abenteuer Wildnis“ stellen mit diesem Album ihr Debut vor. 15 Songs, allesamt in Deutsch gesungen, handeln schwerpunktmäßig von der trauten Zweisamkeit, von Begehren, von Sehnsucht, aber auch von der Befreiung die eine Trennung hervorrufen kann. Träumen ist der zweite große Themenblock der Scheibe. Träumen ganz allgemein, über das Leben und die Liebe. Diese Platte regt, bei einem Glas Rotwein, tatsächlich zum träumen und schwelgen in Erinnerungen an. Da stört es auch nicht weiter, dass der Gesang stark an Sven Regener von Element of Crime erinnert, genauso wie das Songwriting. Nicht das so perfekt, aber es ist ja auch erst die Debut – Platte.
Die Songstruktur ist teilweise auch bei Element of Crime abgeschaut, wird aber mit eigenen Elementen bereichert. Teils sessionartig, teils fast psychedelisch wirken Teile der Songs. Es ist eine Scheibe, die perfekt in den Spätsommer passt, alleine auf dem Balkon, und eine Flasche Rotwein offen. Ich kann mir zwar schwer vorstellen, wie diese Musik live rüberkommen soll. Vielleicht legt es die Band auch gar nicht darauf an. Vielleicht bin ich auch dafür das falsche Publikum. Auch wenn ABENTEUER WILDNIS hier das Rad nicht neu erfindet, so macht es trotzdem Spaß in einer ruhigen Minute den 15 Songs zu lauschen.
Label: FizzRecords
Vertrieb: Radar
VÖ: 10.07.2008
www.abenteuerwildnis.de

Geschrieben von Frank am 13.08.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

MEANBIRDS - CHAMPAGNE FOR THE POOR

Vor fast genau einem Jahr hat die Nürnberger Band MEANBIRDS ein Album veröffentlicht, dessen Review bei ramtatta.de hier zu lesen ist: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8648/ ...

Weiterlesen

FACE TO FACE - No way out but through

Die vier Kalifornier von FACE TO FACE haben nach fünf Jahren Wartezeit ein neues Album in die Plattenläden und Streamingportale dieser Welt gebracht. Es ist ihr mittlerweile elftes Studioalbum....

Weiterlesen

BIFFY CLYRO - The Myth of the happily ever after

BIFFY CLYRO aus Schottland sind schon lange keine Unbekannten mehr. Seit der Bandgründung 1995 hat das Trio aus Schottland acht Alben veröffentlicht. Diese Alben brachten mit ihrer...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT / 100 KILO HERZ - Split

FAHNENFLUCHT haben dieses Jahr mit “Weiter, Weiter“ ihr sechstes Album veröffentlicht. Die Review zu “Weiter, Weiter“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen

TRÜMMER - FRÜHER WAR GESTERN

Ich werde ja durchaus öfter mal gefragt, ob ich mal wieder neue Musik gehört habe und etwas empfehlen kann. Meist erzähle ich dann etwas von Musik die etwas anders ist, als das was im normalen,...

Weiterlesen

KALLE - ey! (12“ Vinyl + Downloadcode, Download, Stream)

„Der zweite Song muss unbedingt ein Hit sein“, lautet der zweite Song auf „Ey!“, dem Debütalbum von KALLE . Und lasst Euch gesagt sein, der Song ist ein Hit ! Ein Ober-Ohrwurm-Hit quasi,...

Weiterlesen