Design wechseln

Start » Reviews » Early Grave - Tomorrow I am You

Early Grave - Tomorrow I am You

Early Grave - Tomorrow I am You

CD
  5 / 10

Dass ich keine Ahnung mehr von Metal hab glaubt mir bald keine Sau mehr, wenn ich weiter fleißig eine Metalplatte nach der anderen bespreche, hähä. Also mal ran. Diesmal röhrt sich Early Grave durch meine Gehörgänge und ich mein das wörtlich. Death-Metal-Core heißt die Schublade in die sie schlüpfen. Erstes Lied nach dem Intro beginnt auch ganz passabel schnell und ich kann nicht glauben, dass die Jungs teilweise noch minderjährig sind, das geht schon gut nach vorn. Die Doublebass hämmert, Gitarre dazu und Gegrunze und Gesang wechseln sich ab. Obligatorische Breaks mit dem Melodieteil, wenn man es mal so nennen will, runden das ganze ab. Mich persönlich nerven die langsamen Parts mit diesem weinerlichen Gesang, die schnellen dagegen gehen gut ab und sind, wie es im Info so schön steht furztrocken produziert, was man ganz gut hört. Übrigens kommen sie aus England. Das Coverartwork ist ziemlich gelungen, schön düster, alle Texte abgedruckt und passt sich nahtlos der Stimmung der Platte an. Für mich hätten’s allerdings auch ein oder zwei Lieder getan, der Rest ist redundant, klingt dann wie schon mal gehört. Die Texte werden die Welt wohl nicht verändern, wollen sie glaub ich auch nicht, warum auch, strahlen einen ganz netten morbiden Charme aus (zumindest teilweise). Verbleibt nur noch viel Spaß zu wünschen bei dieser Metalkante. Das Album ist seit Mitte August 2008 erhältlich, erschienen bei Rising Records UK.Die Band erreicht ihr auch über die Early Grave My Space Seite


Geschrieben von Jan am 31.10.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen

V.A. Das Feindbild der AFD – WIR - Punkrocksampler - Vol. 1

Picke-Packe-Voll würde Arnd Zeigler in seiner "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" nun sagen, nur das es bei diesem Sampler nicht um Fußball geht sondern um die AFD und alles was in deren...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen