Design wechseln

Start » Reviews » POTSMOKING POETRY - Jackpot

POTSMOKING POETRY - Jackpot

POTSMOKING POETRY - Jackpot

CD
  2 / 10


Punk, Punkrock, Melodycore, Ska-Core, Hardcore, Rock, Uffta-Uffta-Uffta, seichte Melodien, irgendwo ist da doch auch noch Elektro, war das ´ne Orgel, was ist das alles? Schöner Gesang, Gesang, Screamo, Geschrei, verdammt heiserwirkendes Geschrei.


Ich weiß nicht, was ich da alles höre und ganz ehrlich ist mir das auch viel zu anstrengend.



Bei Myspace eingeordnet unter Ambient / Punk / Rock.



Hier die offizielle Beschreibung der Würzburger:


Potsmoking Poetry - das sind sechs Fäuste für ein Hookahluja, drei Lungen gegen den Rest der Welt.


Weil die Würzburger in keine Nische passten, schufen sie sich kurzerhand ihre eigene.
Das Ergebnis - Shisha Punk: treibende Rhythmen, hypnotische Basslines, rauchig-rotzige Vocals und catchy Melodien so weit das Auge reicht. Textlich bewegen sich ihre Songs zwischen liebevoll nachgezeichneten Alltagsgeschichten, wütenden Punkrockplädoyers und Innenansichten mit Hardcoreattitüde.



Sorry. Alle, die dieses Review lesen, mögen sich bitte ein eigenes Bild unter www.myspace.com/potsmokingpoetry machen. Ich raff die Musik nicht!


DIY unter Cinderella Records.



Geschrieben von Der Fürst am 28.04.2009, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen