Design wechseln

Start » Reviews » DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

CD NOIZGATE RECORDS 03.09.2010
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://www.disposed-to-mirth.com
http://www.myspace.com/disposedtomirth


DISPOSED TO MIRTH, als freie Übersetzung steht “Aufgelegt zur Freude“ im Raum.

Ein etwas seltsamer Name für ein Deathcore - Band.

Die Band existiert seit 2007 und hat nach ihrem Debüt jetzt mit “The Value of Diamonds“ eine EP nachgelegt.

Die fünf Songs auf dieser CD-EP strotzen nur so von Breaks, Effekten, Trümmerpassagen, Screamo - Einlagen und Verzerrer - Gefrickel. Das ganze ist in eine saubere, kräftige Aufnahme gepackt worden.

Die Band bringt zudem noch Einflüsse aus verschiedenen Ländern mit rein, zumindest nach Labelinformation, wobei ich da jetzt nicht groß Einflüsse aus z.B. aus Chile oder Irland höre, aber sei´s drum. Kreativ ist die Band und dass sie nicht auf den Kopf gefallen sind, zeigen sie bei jedem einzelnen Song.

Diese Kreativität ist jedoch manchmal auch hemmend und lässt keinen richtigen Songfluss entstehen. Geht es mal nach vorne, wird meist abgebremst um noch eine technische Feinheit oder ein unerwartetes Break zu bringen. Das strengt beim Hören auf Dauer an. Es ist fast so, als ob die Band sich nicht traut, mal richtig durchzuziehen. Oder sind sie so extrovertiert und wollen zeigen was sie alles können, damit keiner auf die Idee kommt, sie wären nur eine reine Knüppelband?

Wenn ich da an ihre Labelkollegen von PLACENTA denke, sind diese irgendwie immer einen Tick besser und straighter.

Insgesamt ist die CD-EP also recht schwerer Stoff, da man doch von den technischen Spielchen manchmal überrollt wird. Da wäre weniger mehr gewesen.


Geschrieben von Frank am 06.08.2010, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen