Design wechseln

Start » Reviews » DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

DISPOSED TO MIRTH - THE VALUE OF DIAMONDS

CD NOIZGATE RECORDS 03.09.2010
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://www.disposed-to-mirth.com
http://www.myspace.com/disposedtomirth


DISPOSED TO MIRTH, als freie Übersetzung steht “Aufgelegt zur Freude“ im Raum.

Ein etwas seltsamer Name für ein Deathcore - Band.

Die Band existiert seit 2007 und hat nach ihrem Debüt jetzt mit “The Value of Diamonds“ eine EP nachgelegt.

Die fünf Songs auf dieser CD-EP strotzen nur so von Breaks, Effekten, Trümmerpassagen, Screamo - Einlagen und Verzerrer - Gefrickel. Das ganze ist in eine saubere, kräftige Aufnahme gepackt worden.

Die Band bringt zudem noch Einflüsse aus verschiedenen Ländern mit rein, zumindest nach Labelinformation, wobei ich da jetzt nicht groß Einflüsse aus z.B. aus Chile oder Irland höre, aber sei´s drum. Kreativ ist die Band und dass sie nicht auf den Kopf gefallen sind, zeigen sie bei jedem einzelnen Song.

Diese Kreativität ist jedoch manchmal auch hemmend und lässt keinen richtigen Songfluss entstehen. Geht es mal nach vorne, wird meist abgebremst um noch eine technische Feinheit oder ein unerwartetes Break zu bringen. Das strengt beim Hören auf Dauer an. Es ist fast so, als ob die Band sich nicht traut, mal richtig durchzuziehen. Oder sind sie so extrovertiert und wollen zeigen was sie alles können, damit keiner auf die Idee kommt, sie wären nur eine reine Knüppelband?

Wenn ich da an ihre Labelkollegen von PLACENTA denke, sind diese irgendwie immer einen Tick besser und straighter.

Insgesamt ist die CD-EP also recht schwerer Stoff, da man doch von den technischen Spielchen manchmal überrollt wird. Da wäre weniger mehr gewesen.


Geschrieben von Frank am 06.08.2010, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

Heaven Shall Burn - Of Truth and Sacrifice

Ein Review von mir, nach Jahren, und dann gleich Metalcore. Offensichtlich habe ich bei Kollege Frank den Eindruck erweckt, als wäre ich dafür kompetent. Na klar, schließlich kenn ich sogar...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

KOTZREIZ - NÜCHTERN UNERTRÄGLICH

Da musste ich mehr als...Jahre alt werden, damit eine Band mir endlich ein Lied widmet. Vielmehr noch, ein Lied, dass quasi der Soundtrack meines Lebens ist. … .Immer wenn ich nüchtern...

Weiterlesen

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen