Design wechseln

Start » Reviews » SPLIT IMAGE - ...bringen Licht

SPLIT IMAGE - ...bringen Licht

SPLIT IMAGE - ...bringen Licht

CD KB RECORDS 07.01.2011
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://www.splitimage.de/
http://www.myspace.com/splitimagede


Gespaltene Persönlichkeit, wer sich so nennt, hat sich Gedanken zum Namen gemacht, oder sollte das zumindest getan haben.

SPLIT IMAGE aus dem Raum Bielefeld / Paderborn sind an sich ganz alte Hasen, hat sich die Band doch 1992 gegründet. Nach erfolgter Trennung 1997 und Reunion in 2007 veröffentlicht die Band auf KB-Records ( dem Label der Krawallbrüder ) jetzt ihre zweite  Scheibe nach der Reunion die auf den Namen “…bringen Licht“ hört, was heißen soll, die Band erleuchtet uns, oder die gespaltene Persönlichkeit bringt Licht? Irgendwie verwirrend.

Der titelgebende Song geht dann allerdings gleich voll auf die Zwölf und stellt dar, was die Band und ihre Texte sind. Gegen Rechts, gegen Kommunisten, Christen und Mullas. Also erstmal gegen Alle. Die gespaltene Persönlichkeit lässt grüßen. Diese Einstellung kann man shaben, aber für was sind die Jungs aus Ostwestfalen? Und was soll die Zeile “Einer muss den Job ja machen“ bedeuten? Passen tut das gut in den Text, aber was heißt das? Diese Zeile kann vielschichtig interpretiert werden. Bevor ich allerdings jetzt hier all zu politisch, fragend und zweifelnd werde höre ich mal weiter, was SPLIT IMAGE zu sagen hat. Der nächste Song “Freitagnacht“ beschreibt schön bildlich wie man sich für die Freitagnacht fertig macht, Kumpels trifft und die Party ihren Lauf nimmt.

Mit “Die Welt ist eine Scheibe“ werden mit Song Nummer 5 das erste Mal kritische Töne angestimmt, die jeder für sich anders interpretieren kann, aber die jeder Mensch sich zu Herzen nehmen sollte. Vorurteile hat jeder und ein Brett vor´m Kopf sowieso doch mit dem Denken anzufangen ist es nie zu spät. Diese Kritik wird im Song “Neo oder Neu“ konkreter, wobei insbesondere die Linke kritisiert wird. Wie soll man die Band sehen? Da die Band sich von Anbeginn ihrer Gründung gegen Politik ausgesprochen hat und weder rechts noch links stehen will, darf man sich dann im Gegenzug auch nicht wundern wenn es Kritik hagelt. Allerdings sollte man nie vergessen “Rechte Phrasen sind nicht Oi“. Die sind auf diesem Album allerdings auch nicht zu hören. Ob dann allerdings zum Abschluss “Bella Ciao“ gesungen werden muss…na ja, verbuchen wir das mal als Pluspunkt.

Insgesamt bieten SPLIT IMAGE auf “…bringen Licht“ zwölf Songs die Spaß machen und sich weder im öden prolligen Deutschrock verlaufen noch in jeder zweiten Songzeile Oi zelebrieren, obwohl sie aus dieser Ecke definitiv kommen. Zwischen Rock, Oi und Punk bewegt sich SPLIT IMAGE, also irgendwo zwischen Toxpack, Troopers, Soifass, Oire Mutter und den Broilers aus Düsseldorf.


Geschrieben von Frank am 05.04.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

AGGROPUNK VOL. 4

Im Zeitalter von Spotify-und Youtube-Playlisten noch einen CD-Sampler zu veröffentlichen ist ganz schön antiquiert. So antiquiert, dass es schon wieder cool ist. Das Ding kommt übrigens nur als...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen