Design wechseln

Start » Reviews » AUTORAMAS - 14 LAPS

AUTORAMAS - 14 LAPS

AUTORAMAS - 14 LAPS

CD GRAVADORA DISCOS
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://autoramas.uol.com.br/
http://www.myspace.com/autoramas


AUTORAMAS kommen aus Brasilien und sind seit 1998 unterwegs.

Unterwegs kann man durchaus wörtlich nehmen. Seit ihren ersten Konzerten hat die Band immer die Fühler nach Konzerten ausgestreckt und so wurde sie schnell in der Alternative Rock-Szene in Brasilien bekannt. Doch die Band wollte weiter. Die Konzerte wurden größer, das Ausland lockte und so sind mittlerweile Touren in Japan, Uruguay, Argentinien und Chile gespielt worden. Bei den “MTV Music Awards in Brazil“ wurde ebenfalls schon gut abgeräumt. Das klingt nicht nur nach steiler Karriere, das ist auch eine.

Bei großer Karriere habe ich allerdings auch immer die Befürchtung, dass die Musik nix anderes ist als großer Kommerz, die möglichst überall gut ankommen soll.

AUTORAMAS machen da eine Ausnahme. Der Sound klingt sehr nach Underground. Die Songstruktur ist im ersten Augenblick nicht massentauglich und die Effekte die auf der Platte zu hören sind, lassen mich fast durchgehend an szenigen Trash denken.

Es ist die eigene Mischung aus Garage, Trash, Alternative-Rock und Space-Rock. Trashig, verkünstelt und garagig, dabei kommt dies aber nie aufgesetzt oder blasiert daher sondern wie von einer verrückten, musikalischen Band aus dem Underground.

Auch bei mehrmaligem Hören wird der Sound nicht langweilig. Ganz im Gegenteil, es treten bei mehrmaligem Hören immer mehr Details hervor, die aufzeigen, das AUTORAMAS was sehr komplexes geschaffen haben was in allen Belangen zu überzeugen weiß.


Geschrieben von Frank am 20.04.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen