Design wechseln

Start » Reviews » RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

CD STF - RECORDS 28.03.2011
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/resistanceofyield


Mit Death Metal ist das ja immer so eine Sache. Es ist ein Genre des Metals welches immer wieder neue und gute Bands hervorbringt, aber sich trotzdem nur sehr bedingt weiterentwickelt. Death Metal war, ist und wird immer Death Metal bleiben. Es wird irgendwie immer mit den gleichen Zutaten gekocht, es kommt aber interessanterweise immer wieder was neues Gutes heraus.

So auch hier. Die junge Band RESISTANCE OF YIELD aus dem Saarland hat mit “Towards the Apocalypse“ ein Album veröffentlicht, was mich an meine Jugendtage erinnert, als ich das erste Mal mit Death Metal und seiner Sogkraft in Verbindung kam. Die Musik klang nicht viel anders. Heute nennt man das Old School. Das gefällt mir sehr gut.

Es wird geprügelt, geballert, angenehm gegrowlt, gekreischt und insgesamt ein angenehmes Gesamtbild abgegeben. Die Melodien sind für die junge Band schon recht ausgefeilt, die Texte sind nicht nur billige Death - Phrasen sondern haben auch so viel Tiefgang, dass man bei manchen Zeilen fast philosophische Ansätze sieht. Diese sind z.B. bei “The truth is just another lie“ der Fall. Das gefällt, weil es zeigt, dass die Band sich Gedanken gemacht hat. Damit macht sie einen guten Eindruck, den man heute nicht mehr unbedingt von allen Nachwuchsbands hat.

Natürlich muss man sagen, dass RESISTANCE OF YIELD das Rad nicht neu erfinden, aber wie schon weiter oben geschrieben, es ist eine gute Band, die mit den bekannten Zutaten was sehr leckeres, oder in diesem Fall böses, fieses geschaffen hat.

Einzig und Allein das etwas übertriebene Booklet - Artwork lässt mich mit dem Kopf schütteln. Eine junge Band die krampfhaft böser sein will, als sie ist, und alles kitschig mit Flammen übermalt. Dazu hier und da noch ein paar Waffen, was dann wohl so was wie ein Weltuntergangsszenario abbilden soll, in welchem wir uns befinden ( oder irgendwann befinden werden ). Da hätte man mit weniger, mehr schaffen können.

Abgesehen von diesem verschmerzbaren Schönheitsfehler ist “Towards the Apocalypse“ von RESISTANCE OF YIELD eine geil böse Oldschool Death - Metal Scheibe.


Geschrieben von Frank am 09.05.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

THE SUICIDE MACHINES - REVOLUTION SPRING

Vor fünfzehn Jahren hat die Band THE SUICIDE MACHINES ihr letztes Album veröffentlicht. Fünfzehn Jahre! So lange existieren viele Bands nicht. Um die Band aus Detroit war es lange Zeit recht...

Weiterlesen

BAD COP BAD COP - THE RIDE

Guter Bulle, schlechter Bulle. Das einfache und effektive Spiel der Ordnungshüter wenn sie einen in der Mangel haben. Das Ergebnis, egal wie es ausfällt, es gibt keine guten Polizisten. Also nix...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen