Design wechseln

Start » Reviews » RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

RESISTANCE OF YIELD - TOWARDS THE APOCALYPSE

CD STF - RECORDS 28.03.2011
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/resistanceofyield


Mit Death Metal ist das ja immer so eine Sache. Es ist ein Genre des Metals welches immer wieder neue und gute Bands hervorbringt, aber sich trotzdem nur sehr bedingt weiterentwickelt. Death Metal war, ist und wird immer Death Metal bleiben. Es wird irgendwie immer mit den gleichen Zutaten gekocht, es kommt aber interessanterweise immer wieder was neues Gutes heraus.

So auch hier. Die junge Band RESISTANCE OF YIELD aus dem Saarland hat mit “Towards the Apocalypse“ ein Album veröffentlicht, was mich an meine Jugendtage erinnert, als ich das erste Mal mit Death Metal und seiner Sogkraft in Verbindung kam. Die Musik klang nicht viel anders. Heute nennt man das Old School. Das gefällt mir sehr gut.

Es wird geprügelt, geballert, angenehm gegrowlt, gekreischt und insgesamt ein angenehmes Gesamtbild abgegeben. Die Melodien sind für die junge Band schon recht ausgefeilt, die Texte sind nicht nur billige Death - Phrasen sondern haben auch so viel Tiefgang, dass man bei manchen Zeilen fast philosophische Ansätze sieht. Diese sind z.B. bei “The truth is just another lie“ der Fall. Das gefällt, weil es zeigt, dass die Band sich Gedanken gemacht hat. Damit macht sie einen guten Eindruck, den man heute nicht mehr unbedingt von allen Nachwuchsbands hat.

Natürlich muss man sagen, dass RESISTANCE OF YIELD das Rad nicht neu erfinden, aber wie schon weiter oben geschrieben, es ist eine gute Band, die mit den bekannten Zutaten was sehr leckeres, oder in diesem Fall böses, fieses geschaffen hat.

Einzig und Allein das etwas übertriebene Booklet - Artwork lässt mich mit dem Kopf schütteln. Eine junge Band die krampfhaft böser sein will, als sie ist, und alles kitschig mit Flammen übermalt. Dazu hier und da noch ein paar Waffen, was dann wohl so was wie ein Weltuntergangsszenario abbilden soll, in welchem wir uns befinden ( oder irgendwann befinden werden ). Da hätte man mit weniger, mehr schaffen können.

Abgesehen von diesem verschmerzbaren Schönheitsfehler ist “Towards the Apocalypse“ von RESISTANCE OF YIELD eine geil böse Oldschool Death - Metal Scheibe.


Geschrieben von Frank am 09.05.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen