Design wechseln

Start » Reviews » painwords - bis jetzt ging alles gut

painwords - bis jetzt ging alles gut

painwords - bis jetzt ging alles gut

CD DIY 16.08.2011
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.painwords.tk
http://www.myspace.com/painwords


Liebe Leser der Düsseldorfer Punkrock Szene. painwords sind wieder da, und das lauter und dreckiger wie zuvor. Nach einen Ausflug ins Reich der L(F)abel kommen sie wieder zurück. Zurück zu den Wurzeln, zurück zum Punkrock!
Das aktuelle Album, was es zur Zeit kostenlos im Netz gibt, hat 9 rohe Diamanten, die keinerlei Schliff mehr brauchen, weil wir einfach das hören, was wir seit 10 Jahren hören wollen. Feiner rauher und melodiöser Punkrock. Das Album, was komplett in Eigenregie aufgenommen wurde ist ein Sammelsorium aus alten, aber neu eingespielten Songs sowie einige ganz neue Kracher. Besonders erwähnenswert ist das balladeske  "Es wird vergehen" , das ganz klar zeigt, das Punkrock = Vielfalt bedeutet. Akustisch eingespielt und die Rotzstimme des Frontmann Chris Wagner wird ergänzt durch eine liebliche weibliche Stimme. Ein wunderbares Duett mit einen wunderbaren Stück. Vertreten ist so ziemlich alles was man mit einer Band machen kann, Mitgröhlnummern (College Fuck Fest, Feind Mensch), politische Anmache gegen Rechts (Toleranza Zero) sowie eine Brachialmischung zwischen Metalelementen und derber Punkrock in der Liga von Fahnenflucht und Betontod. 

Allerdings hab ich persönlich ein kleines Manko. Mich persönlich nerven die Filmzitate, die als Intro mit eingebaut worden. So geht der Hörgenuss der Musik ein wenig verloren und animiert zum Vorspulen. 

Aber da es das ganze auch noch für Lau gibt, kann man diesesAlbum nur im höheren Notenbereich anlegen. 

Download: http://www.file-upload.net/download-3666697/mp3.rar.html


Geschrieben von chinawild am 27.08.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen

The Real McKenzies - BEER AND LOATHING

Kinder, wie die Zeit vergeht. The Real McKenzies veröffentlichen ein neues Album, was sie in schöner Regelmäßigkeit tun, alle zwei bis drei Jahre geht Sänger und Kopf der Band Paul McKenzie...

Weiterlesen

Heaven Shall Burn - Of Truth and Sacrifice

Ein Review von mir, nach Jahren, und dann gleich Metalcore. Offensichtlich habe ich bei Kollege Frank den Eindruck erweckt, als wäre ich dafür kompetent. Na klar, schließlich kenn ich sogar...

Weiterlesen

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen

TERRORGRUPPE - JENSEITS VON GUT UND BÖSE

Heute gibt es ein gemeinsames Review, da Frank und King Kraut beide die Band TERROGRUPPE mögen und schon seit den 90ern gern hören. Da wir uns ohnehin gern privat über den Output der Band...

Weiterlesen

MEANBIRDS - CONFESSIONS OF AN UNREST DRAMA QUEEN

Das ist ja mal ein Cover. Kein Bandname, kein Logo, nur ein Typ, der über seine Schulter schaut und etwas abschätzend aber auch selbstbewusst guckt (der auf dem Cover zu sehende Aufkleber ist...

Weiterlesen