Design wechseln

Start » Reviews » Unexpect - Fables Of The Sleepless Empire

Unexpect - Fables Of The Sleepless Empire

Unexpect - Fables Of The Sleepless Empire

CD DIY 07.10.2011
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/unexpect


Unexepect, eine avangardistische Metal Band aus Kanada haben sich jetzt einige Jahre Zeit gelassen für die Präsentation des neuen Albums, allerdings hat es sich wirklich gelohnt. Das dritte Album der Band ist mit Abstand ihr bestes Werk. Die Klänge, die hier einen entgegen kommen, sind der personifizierte Wahnsinn und unglaublich komplex im Aufbau und Arrangement. Eine Mischung aus Metal, Jazz, Avantgarde und ein wenig Pop. Das klingt natürlich überaus kompliziert, ist es aber nach mehrmaligen Hören gar nicht, weil sich ständig neue Facetten herauskristalisieren. Allein die Stimme der Sängerin " Leilinde" ist dermaßen variabel und abwechslungsreich, das es eine wahre Freude ist, da zuzuhören.

Allerdings muss man das Album mehrfach hören, weil es sonst schon passieren kann, das man die akustische Orientierung verlieren kann, aber wie gesagt, es ist einfach fantastisch was man mit Musik alles ausdrücken kann. 

Für Fans des überdrehten,nicht alltäglichen Musikgeschmacks ein Muss, Für alle anderen ein Reiz.

Öffnet die Ohren und öffnet den Geist, hier ist das abgedrehteste Album des Jahres 2011.

Anspieltipps

In The Mind Of The Last Whale

Orange Vigilantes

A Fading Stance


Geschrieben von chinawild am 09.11.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen