Design wechseln

Start » Reviews » A.O.K. - IM GEISTE SCHLICHT

A.O.K. - IM GEISTE SCHLICHT

A.O.K. - IM GEISTE SCHLICHT

CD Burnout Records 19.08.2011
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.nothingcore.de/aok/
http://www.myspace.com/aokgermany


A.O.K., heißt nicht nur Allgemeine Ortskrankenkasse sondern auch Anal oder Kot, oder eben auch A.O.K..

Jahrelang hat sich die Band kaum von ihrer einsamen Insel gemeldet, auf der Sie beim Flug mit der Nummer 08 / 15 nach Debil geflogen sind. Die letzten Aufnahmen dieses Fluges sind als Intro auf dieser CD zu hören.

A.O.K. waren schon da, als Knorkator noch nicht existierten und J.B.O. noch in kleinen Clubs spielte. Sie sind sozusagen die Altmeister des sexualisierten Fäkal - Comedy - Rocks. Die einzige Gesellschaft die die Jungs früher hatten war Vicki Vomit. Der Rest kam später.

Nun hat sich die Welt weiter gedreht, aber A.O.K. sind immer noch im Geiste schlicht. Jedoch nicht auf komplette Verwirrung setzen, haben sie mit Songs wie “Astrologie“ durchaus auch Texte mit Tiefgang und Kritik. Liedzeilen wie…

…Ich lass mich von den Sternen lenken, dann muss ich nicht mehr selber denken…

zeigen, dass hier auch Aussage gemacht wird.

Ob man “Nackt“ als neue Hedonistenhymne sieht, als neuer Song des FKK-Verbandes oder einfach nur als spaßiges Lied darf jeder für sich selber entscheiden.

Der Humor weit unter der Gürtellinie kommt aber natürlich auch nicht zu kurz, sonst wäre ja die Band nicht mehr die, für die sie geliebt werden. Das sind die Songs, an denen sich die Meinung zur Band scheiden wird. “Party Peter“, “Wasch dir Pipi mi Amore“ oder die doch etwas plumpen “Bimmel & Bommel“ und “Puff, puff, puff die Eisenbahn“ sind definitiv nicht jedermanns Geschmack. Die Rammstein - Verarsche “Rammschein“ soll hier auch noch genannt werden. Das Lied hätte man noch besser machen können, aber immerhin macht mal jemand so was.

Die insgesamt 21 Songs auf “Im Geiste Schlicht“ sind im gefälligen Hardrockgewand gestrickt. Hier und da gibt es Punkeinflüsse zu hören und auch der Metal darf ab und an mal durchschimmern.

Bei Bands wie J.B.O., Knorkator, Die Lokalmatadore oder Die Kassierer scheiden sich die Geister, dieser Riege gehört A.O.K. immer noch an, so dass hier die Fans der Band blind zugreifen können, nur peripher Interessierte werden wahrscheinlich überfordert sein.

Die Band aus Frankfurt am Main bewegt sich, wie die eben genannten Bands auf einem ganz schmalen Grad zwischen Genialität und Dilettantismus. Diesen begeht A.O.K. allerdings so, dass man jede Menge Spaß beim Hören der Scheibe hat.

A.O.K. sind Herzerfrischend gegen die gesellschaftlichen Konventionen!


Geschrieben von Frank am 02.01.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

FAHNENFLUCHT - WEITER, WEITER

FAHNENFLUCHT...ach ja, die gibt es ja auch noch. Das war der erste Gedanke, als ich vor einigen Tagen die Information erhalten hatte, dass die Band aus Rheinberg eine neue Platte raus bringen...

Weiterlesen

SOKO LINX - auf die fresze. fertig. los ! (12“ Vinyl + Downloadcode / Download / Stream)

Irren ist männlich.... und ich hab mich gleich 2x auf eine falsche Fährte führen lassen... Wenn aber auch ein Album „Auf die Fresze. Fertig. Los!“ heißt, dann erwarte ich einfachen,...

Weiterlesen

SUZI MOON - DUMB & IN LUV

“Ist das´ne ´77er Band oder eine aktuelle Band?“, wurde ich gefragt, als SUZI MOON aus meiner Anlage zu hören war. Diese Frage trifft den Nagel auf den Kopf, was SUZI MOON aus Washington...

Weiterlesen

DIE BOCKWURSCHTBUDE - Sippenhaft

DIE BOCKWURSCHTBUDE hat ein neues Album raus gebracht. Die gibt es noch? Ja, die gibt es noch. Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch. Die Band hat sich in Frankfurt an der Oder im Jahre...

Weiterlesen

COR - GOTT DER MÖGLICHKEITEN

20 Jahre COR von Rügen. 20 Jahre, Rügen-COR. 20 Jahre, live immer mehr als 100% geben, dadurch leider auch viele abgesagte Konzerte, wegen Krankheit, Friedemanns Rücken oder weil es aus...

Weiterlesen

GRAUPAUSE - GESTERN WIRD SUPER

GRAUPAUSE aus Lüdenscheid bringen am 16.09.2022 ihr zweites Album heraus. Beim zweiten Album denkt man automatisch, dass es sich noch um eine junge Band handeln muss. Ist ja erst das zweite...

Weiterlesen