Design wechseln

Start » Reviews » BAMBIX - THE STORYTAILOR

BAMBIX - THE STORYTAILOR

BAMBIX - THE STORYTAILOR

CD Rookie Records 24.02.2012
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.bambix.org/joomla/
http://www.myspace.com/bambix


  Der Geschichtenerzähler, so heißt das neue Album der holländischen Band BAMBIX.

Die Holländer um Frontfrau Wick sind für ihren melodischen Punkrock bekannt, der insbesondere durch die markant, ausgebildete Singstimme von Wick unverkennbar ist.

Seit mehr als 20 Jahren gibt es die Band nun schon. Für viele Bands war und ist sie Einflussgeber. In dieser Zeit haben sich natürlich auch die Leben der Bandmitglieder mit Erfahrung gefühlt. Erfahrungen die nicht immer schön, sondern auch traurig und bitter waren.

Wick hat es in letzter Zeit besonders hart getroffen, hat sie doch ihren Vater verloren.

Dann wurde die Band ausgebremst, weil Caddy, Neuzugang am Schlagzeug, sich den Arm verletzt hatte und nicht spielen konnte.

Aber es gab auch schöne Momente. Jedes Konzert, sicherlich und sowieso. Aber auch die Veröffentlichung der Split “3:15 am“ mit der Berliner Band Johnnie Rook. Auf dieser Split singt Wick ein Duett mit Sängerin Franziska. Die Basis dieser Split bildete die enge Freundschaft beider Bands zueinander. Die Review zu dieser Split-CD kannst du bei ramtatta.de unter

http://www.ramtatta.de/reviews,id-1067,go-bambix+_+johnnie+rook+_+3_15+am.html

nachlesen.

Neben diesen eher persönlichen Erlebnissen hat sich auch die Welt weitergedreht, und das nicht immer zum Besten.

So geht es in “The Storytailor“ um Geschichten wie du und ich sie erlebt haben können. Geschichten, die das Leben schreibt und die so oft traurig enden. Es ist die Ungerechtigkeit, die die BAMBIX immer wieder anprangern. Die Band vermittelt Hoffnung und Kraft.

Die Band engagiert sich weiterhin nach Kräften. So kann man z.B. aktuell auf peta2.de Eintrittskarten, Shirts und die neue CD gewinnen. Tierschutz braucht jede Unterstützung, also geh schnell auf peta2.de, vielleicht hast du ja Glück und gewinnst.

“The Storytailor“ kommt einem beim ersten Hören erstmal genauso vor, wie jede andere Platte der Holländer auch. Sie ist melodisch, die Geschwindigkeit ist meist im Midtempo gehalten und Wick gibt jedem Song mit ihrer unverwechselbaren Stimme Seele. Aber schon beim ersten Hören fällt auf, dass die Platte anders ist.

Wie anders die Platte ist, offenbart sich dem Hörer erst, wenn er sich auf sie einlässt. Erst dann bekommen die Songs überraschend viel Tiefgang und einige, vormals als ruhige Punknummern eingeschätzte Nummern, ordnet man sogar in den Bereich der Balladen ein. Hier hätte die Band vielleicht etwas mehr Mut beweisen können, und das Tempo noch mehr rausnehmen sollen um Wick nur noch leise zu begleiten. Dies hätte sicherlich noch besser, noch intensiver gewirkt.

Dabei ist, wie gesagt “The Storytailor“ kein trauriges Album, aber ein gezeichnetes. Ein gezeichnetes Album vom Leben. Ein Album, mit einem Appell an die Menschlichkeit.

Den Appell an die Menschlichkeit gibt es für Freunde der 12“-Schallplatte auch in diesem Format zu kaufen, und zwar in schickem, roten Vinyl.


Geschrieben von Frank am 21.02.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen

NOFX & FRANK TURNER - WEST COAST VS. WESSEX

Es ist die letzten Jahre etwas ruhiger geworden um die Ikonen des Kalifornia-Punkrock, ja um die Band die diesen Stil quasi erschaffen hat. Die Rede ist von NOFX. Die Ruhe ist vorbei! Es gibt...

Weiterlesen

MEANBIRDS - CONFESSIONS OF AN UNREST DRAMA QUEEN

Das ist ja mal ein Cover. Kein Bandname, kein Logo, nur ein Typ, der über seine Schulter schaut und etwas abschätzend aber auch selbstbewusst guckt (der auf dem Cover zu sehende Aufkleber ist...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

TERRORGRUPPE - JENSEITS VON GUT UND BÖSE

Heute gibt es ein gemeinsames Review, da Frank und King Kraut beide die Band TERROGRUPPE mögen und schon seit den 90ern gern hören. Da wir uns ohnehin gern privat über den Output der Band...

Weiterlesen

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen