Design wechseln

Start » Reviews » Hassleben - Anti as Fuck Demo 2012

Hassleben - Anti as Fuck Demo 2012

Hassleben - Anti as Fuck Demo 2012

CD DIY 20.06.2012
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.stereokiller.com/hassleben


HASSLEBEN gründeten sich 2005 im baden-württembergischen Balingen. Bis wir dieses Jahr zusammen im Mai in München spielten, kannte ich die Band nicht. Zeit ist es geworden, denn sie überraschten mich mit einem sehr geilen, rotzigen Live-Gig und schnellem Hardcore-Punk mit deutschen und englischen Texten. Auch sonst sehr nette Jungs, die mir beim Plattentausch nicht nur einige tolle Sachen von befreundeten Bands dagelassen haben, sondern auch ihre Demo-Scheibe "Anti as fuck". Schon der Opener "Attacke" hat richtigen Ohrwurmcharakter und auch der 2. Song "Unser Weg" erweist sich als selbiger, der Schlagzeuger drischt in die Schießbude und die Gitarren fiedeln was das Zeug hält. "Anti as fuck" ist ein echt geiler Song zum Mitgröhlen, "Brother Outlaw" und "Dickes Fell" knallen auch gut rein und sind musikalisch vom allerfeinsten. Mit sehr fähigen Gitarristen in der Band, ist das definitiv Punkrock der oberen Liga! Tolles Solo beim Song "Dickes Fell"! Punkrock der ordentlich in die Fresse knallt, statt depressiver 0815-Sound. Die 6 Songs knallen gut rein, kombiniert mit sozialkritischen Texten gegen die Gesellschaft und für den Zusammenhalt in der Szene. Mischt man dazu noch eingängige Melodien, macht das erst recht Bock auf Pogo! Auch die beiden Stimmen harmonieren sehr gut zusammen, das kommt richtig schön rotzig rüber, vor allem beim Song "24 hours". Bleibt mir nur sagen: 6 Songs in sehr guter DIY-Aufnahmequalität, die Bock auf mehr Mucke der Band HASSLEBEN machen. Bin gespannt, was uns da noch erwartet!


Geschrieben von DrunkenDork am 20.06.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

Kreator - Hate Über Alles

Als Laie in einem Musikgenre freue ich mich, wenn ich mich auf bekannte Marken verlassen kann, die für Qualität stehen. KREATOR hat diese Funktion für Pott-Thrash-Metal, und seit Jahren hat die...

Weiterlesen

ST. ARNAUD - LOVE AND THE FRONT LAWN

Als Rezensent bekommt man immer mal auch Musik angeboten, die nicht ganz in den eigentlichen Fokus oder Musikgeschmack passt, denn man für sich ausgemacht hat. Oft ist das Musik die mich nicht...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT - WEITER, WEITER

FAHNENFLUCHT...ach ja, die gibt es ja auch noch. Das war der erste Gedanke, als ich vor einigen Tagen die Information erhalten hatte, dass die Band aus Rheinberg eine neue Platte raus bringen...

Weiterlesen

MONCHI: NIEMALS SATT - Über den Hunger aufs´Leben und 182 Kilo auf der Waage

FEINE SAHNE FISCHFILET. Eine Band die sich den Arsch abgespielt hat und die vor dieser elenden Pandemie das erreicht hat, womit niemand gerechnet hatte. Sie waren in einer Liga mit den ganz...

Weiterlesen

ZYMT - DAS PRIVILEG DER MISANTROPHIE

Ist das die neue Platte der legendären The Shocks aus Berlin? Nein! Es sind ZYMT, mit Y...wie die Yeti Girls aus Köln. Wer oder was ist ZYMT? Das sind fünf Männer aus dem größten...

Weiterlesen

TALCO - VIDEOGAME

La Cretina Commedia - https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/3655/ 9 von 10 Gran Gala - https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/4100/ 10 von 10 Silent Town - ...

Weiterlesen