Design wechseln

Start » Reviews » Baru und Pierre Pelot - Elende Helden

Baru und Pierre Pelot - Elende Helden

Baru und Pierre Pelot - Elende Helden

Comic Edition 52
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://www.edition52.de/
http://www.edition52.de/index.php?page=972263058&f=1


Elende Helden, erschienen beim Edition 52 Verlag, ist die Adaption eines Romans des französischen Schriftstellers Pierre Pelot. Pelot schrieb bisher fast 200 Bücher in nahezu allen Genres (Sci-Fi, Western, historische Romane und Krimis). Seine meist tragischen Geschichten sind sehr erfolgreich: Einige seiner Romane wurden für das Kino verfilmt. Bei uns ist der Bekannteste wohl „Der Pakt der Wölfe“.

Gezeichnet und als Comic umgesetzt wurde die Geschichte aber von Baru (geb. Hervé Barulea). Baru widmet sich gerne den Verlierern der Gesellschaft und den sozialen und politischen Missständen. In einem anderen Werk von ihm (Autoroute du soleil) brennt Frankreich auf über 400 Seiten. Baru gehört zu den erfolgreichen und talentierten Comiczeichnern in Frankreich. Seine Arbeiten wurden schon mehrfach auf dem bedeutenden Comicfestival in Angoulême mit dem Prix Alph'Art ausgezeichnet

Wenn Baru nun einen Roman von Pierre Pelot in Bilder umsetzt, kann man sich gut vorstellen, dass das kein gutes Ende haben wird:

Die Geschichte spielt sich ab in einem kleinen französischen Dorf Ende der Achtziger. Seine Charaktere sind alles irgendwie gescheiterte Personen: Trinker, Irre, Waisen. Kein schön glänzender Held... alt und hässlich ist die Hauptrolle. Es ist Nanase, chronisch pleite und hat im ganzen Dorf Schulden. Für seine Mutter soll er einen Riegel an die Tür des Außenklos anbringen, da die Schulkinder auf dem Heimweg immer dagegen treten und Steine darauf werfen, während sie auf der Toilette sitzt.

Im Baumarkt bekommt er diesen jedoch nicht, da er erst seine Schulden zahlen soll. So bricht er nachts dort ein.

Die einzelnen Handlungsstränge der verschiedenen Charaktere kombiniert Pelot perfekt zu einer ganzen Geschichte. Am Ende sind alle auf der Suche nach einem Kind, dass dem Waisenhaus abhanden kam und eine Katastrophe führt zur Nächsten...

Mich hat die Graphic Novel mitgerissen. Zwei große Künstler trafen in diesem Werk zusammen - Ein sehr guter Geschichtenerzähler und ein talentierter Zeichner. Bei Baru paßt zeichnerisch alles zusammen. Er gibt den Figuren durch ihre Mimik und Körperhaltung Ausdruckskraft. In seinen Bildern liest man viele Dinge heraus, die in den Sprechblasen nicht stehen. Was ich etwas schade finde ist, dass der Comic sehr kurz ist. Es sind nur etwas über 70 Seiten (eigentlicher Comic). Diese sind zwar spitze und es wird nie langweilig, jedoch war ich auch nach einer halben bis dreiviertel Stunde schon wieder fertig damit und dafür finde ich den Comic mit 18€ schon etwas zu teuer.

ISBN 978-3-935229-71-5


Geschrieben von Donald am 24.01.2013, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen