Design wechseln

Start » Reviews » Coldburn - The Harsh Fangs Of Life

Coldburn - The Harsh Fangs Of Life

Coldburn - The Harsh Fangs Of Life

CD BDHW 30.11.2012
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://coldburn.bandcamp.com/


Coldburn sind eine Band aus Dresden, die mit diesem Album ein ordentliches Hardcore-Brett hinlegt. Hier wird vor allem auf tiefe Gitarren und einen tiefen Bass gesetzt, ich gehe mal stark von einem (wie in der Szene üblichen) Dropped Tuning der Gitarren aus. Insgesamt sind die Songs eher im mittleren Geschwindigkeitsbereich angelegt, mit einzelnen Ausbrüchen. Direkt das erste Lied featured Down to Nothing Sänger David Wood. Da haben sich die Jungs prominente, internationale Unterstützung mit dazu geholt, sein Gesang fügt sich gut in das Konzept ein. Auch wenn Coldburn hier das Rad nicht neu erfinden, liefern sie eine ordentliche Old-School-Hardcore Scheibe ab (eher der New Yorker Schule zuzuordnen). Ziemlich metallisch das Ganze und dank der Halftime-Parts bieten sich vielen Moshkids live auf jeden Fall Möglichkeiten ihre Aggressionen abzubauen. Leider sticht für mich kein Song so richtig raus, außer vielleicht DTE, weil der schön kurz gehalten ist, 0:51 Minuten. Genau die richtige Länge! Insgesamt können Coldburn sicher mit den Größen (Terror, etc.) des Genres technisch mithalten und brauchen sich da auch nicht zu verstecken. Artwork kann ich nur von den mitgeschickten Dateien beurteilen, vorne ein Foto einer tätowierten Dame, die irgendwie schreit, die Rückseite war leider nicht dabei. Fazit: wer auf klassischen Hardcore steht, sollte hier ruhig zuschlagen, falsch macht man damit sicher nichts!


Geschrieben von DJ Zündapp am 27.01.2013, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

V.A. Das Feindbild der AFD – WIR - Punkrocksampler - Vol. 1

Picke-Packe-Voll würde Arnd Zeigler in seiner "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" nun sagen, nur das es bei diesem Sampler nicht um Fußball geht sondern um die AFD und alles was in deren...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen