Design wechseln

Start » Reviews » THE STANFIELDS - DEATH & TAXES

THE STANFIELDS - DEATH & TAXES

THE STANFIELDS - DEATH & TAXES

CD Rookie Records 16.08.2013
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://thestanfields.ca/
https://myspace.com/thestanfields


Folk-Punk ist in den letzten Jahren ziemlich populär geworden. Nicht zuletzt durch den seit vielen Jahren umtriebigen Bands wie The Real McKenzies; Flogging Molly oder Dropkick Murphys. Diese drei Bands sind sicherlich der Grund für viele jüngere Combos einen ähnlichen Stil zu spielen. Man orientiert sich ja oft an dem was einem gefällt.

Die Kanadier von THE STANFIELDS scheinen eine ebensolche Band zu sein. Seit 2008 ist die fünfköpfige Band zusammen und hat mit “Death & Taxes“ nun ihr zweites Album veröffentlicht.

Die zehn Songs kommen frisch und unverbraucht rüber und sie sind vor allem eins, eigenständig! Die Songs erinnern natürlich an die in der Einleitung genannten Bands, aber nicht vordergründig. Die Band schafft es Folk-Punk mit Melodien zu verarbeiten die man durchaus auch im Skate-Punk oder Pop-Punk verorten würde. Dabei ist die Band allerdings in keiner Weise Mainstream oder gar Pop. Es sind eher die Melodien, die so gut ins Ohr gehen und die Gesangsstimme von Jon Landry, die einfach perfekt zu den Songs passt. Die Produktion hat hier niemand geringerer als Mike Fraser übernommen, der auch schon AC/DC oder Metallica produziert hat. Der gute Mike hat hier ganze Arbeit geleistet. Kein übertriebener Sound, sondern ein perfekt passender. Es ist wie ein Maßanzug, der bis in den letzten Millimeter perfekt geschneidert wurde. Die Mitmusiker möchte ich aber natürlich nicht unterschlagen, auch diese machen ihre Sache verdammt gut.

Ich hatte gedacht, als ich die CD bekam, dass wird bestimmt so eine Folk-Punk-Band sein, die vom Kuchen ihr Stück abhaben will und alles darauf anlegt.

THE STANFIELDS wollen ihr Stück vom Kuchen. Sie können sicher sein, dass mit dem Sound den die Band macht, ihr das Stück gerne und mit einem Lächeln gereicht wird.

THE STANFIELDS sind für mich eine absolute Entdeckung und das Beste was ich seit langem in dem Bereich Folk-Punk gehört habe. Hier stimmt einfach alles.

Die Band ist im September auch auf Tour. Checkt die Website für Daten, denn die Clubs sind klein und ich lege meine Hand ins Torffeuer, dass es wahrscheinlich das letzte Mal sein wird, dass die Band in so kleinen Clubs zu sehen sein wird.

Ich erhebe meinen Whisky und trinke auf THE STANFIELDS und nicht nur einmal!


Geschrieben von Frank am 26.08.2013, 20:44 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen