Design wechseln

Start » Reviews » RED CITY RADIO - titles

RED CITY RADIO - titles

RED CITY RADIO - titles

CD Gunner Records, Broken Silence, Uncle M 11.10.2013
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://www.gunnerrecords.com
http://www.uncle-m.com
http://www.facebook.com/redcityradio


Es gibt Bands, da schmeißt man die CD nach dem hören des ersten Songs umgehend in den Sondermüll und es gibt Bands, da schwingt ab der ersten Sekunde das Tanzbein mit. Zu letzteren gehört RED CITY RADIO die mich nach genau 5 Sekunden, als die ersten Worte vom Sänger und Gitarrist Garrett Dale in meinen Kopf sich fraßen, auf der Gewinnerseite standen. Dieser geile melodische Punkrock Sound, ist auf jeden Fall auf Augenhöhe mit solchen Granaten wie HOT WATER MUSIC und AVAIL. Dazu diese ausdrucksvolle angeraute Stimme von Garrett Dale, Hammer. In den Refrains wird er noch vom Rest der Band, Paul Pendlev (an der zweiten Gitarre), Jonathan Knight (Bass) und Dallas Tidwell (Schlagzeug) unterstützt, was richtig fett kommt. 
Dieses Zweitlingswerk der Band aus Oklahoma City ist definitiv die Platte des Monats, keine Frage. Und wenn "Titles" das zweite Album von RED CITY RADIO ist, dann muss ich mir unbedingt noch das Debütalbum zulegen !
Die 10 drei bis fünf Minutensongs von "Titles" laufen jetzt schon seit Tagen rauf und runter im Auto, am Laptop, beim Joggen, überall... Ich brauche gar keine weiteren Worte verlieren, stattdessen solltest du Dich umgehend im Netz mal nach RED CITY RADIO umsehen und in die Songs dort reinhören. Danach wirst du eh sofort zu deinen Plattendealer gehen.
Pflichtkauf also !!!! Wenn es da nicht ein Problem gäbe. Ich lege ja immer so viel Wert auf ein ansprechendes Booklet und in diesem Fall liegt mir nichts vor :-( Es könnte also sein, das der CD bzw. der limitierten roten LP (!) incl. Downloadcode nur ein mickriges Faltblättchen beiliegt. Das wäre natürlich bitter, deswegen gibt es auch nicht die volle Punktzahl, die das Album ansonsten aber verdient gehabt hätte !

Geschrieben von Karsten Conform am 27.10.2013, 21:54 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen

KOTZREIZ - NÜCHTERN UNERTRÄGLICH

Da musste ich mehr als...Jahre alt werden, damit eine Band mir endlich ein Lied widmet. Vielmehr noch, ein Lied, dass quasi der Soundtrack meines Lebens ist. … .Immer wenn ich nüchtern...

Weiterlesen

Heaven Shall Burn - Of Truth and Sacrifice

Ein Review von mir, nach Jahren, und dann gleich Metalcore. Offensichtlich habe ich bei Kollege Frank den Eindruck erweckt, als wäre ich dafür kompetent. Na klar, schließlich kenn ich sogar...

Weiterlesen

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen